Juwelenmarkt.de Ebay-Seite - Juwelier: Diamanten, Schmuck, Uhren

Diamanten Gold Platin Brillant Schmuck Uhren, Juwelier und Ankauf

Ankauf: Diamanten Gold Schmuck Uhren
Juwelier: sensationelle TOP Gelegenheiten

Aus unserem eigenen Online-Juwelier-Shop  juwelenmarkt . de stellen wir öfters
eine exklusive Auswahl bei eBay ein:
hier klicken zu unseren Artikeln bei eBay!

Inhalts­verzeichnis:

Diamanten-Information: Farbe Reinheit Gewicht Schliff Geschichte Gutachten.
Ringgröße: viele Tipps zu Ringgröße und Ringgrößen­änderung.
Pflege und Reinigung: Pflege, Reinigung: Schmuck Edelsteine Perlen Uhren.
Sorgfalt und Haltbarkeit: Gebrauch, Sorgfalt, Haltbarkeit, Service, Werterhalt.
Südsee-Perlen:   Südsee Perle, die Königin der Perlen.
Tahiti-Perlen:   Tahiti Perle: die dunkelhäutige Königin der Perlen.
Akoya-Perlen:   Akoya-Perlen: Salzwasser-, Meeres-Perlen aus Asien.
Süßwasser-Perlen:   Biwa-Perle, China-Perle: die Süßwasser-Perlen.
Echtheit von Perlen:   Alles über Echtheit von Tahiti, Südsee, Akoya Perlen.
Perl-Geschichte & -Wert:   Perlen-Geschichte, -Wert: Akoya Südsee Tahiti Biwa.
Ratgeber, Tests bei eBay: unsere eBay-Ratgeber Schmuck Diamanten Uhren.
Wieder­beschaffungs­wert:   Erläuterung zum Wieder­beschaffungs­wert und UVP.
Zum Thema Vertrauen: Kompetenz und Vertrauen, usw.
Geschäfts­bedingungen: AGB, Kunden­informationen, Abwicklung, Versand.
Gewährleistung, Widerruf: Mängelhaftung und erläuterte Widerrufs­belehrung.
Entsorgungs-Hinweise: Entsorgung der Batterien von Armband-Uhren usw.
Impressum: Firmen-Daten, Kontaktaufnahme.

eMail wenn NEUE TOP-Gelegenheiten eingetroffen ?

:

Datenschutz: Ihre eMail-Adresse wird vertraulich behandelt und nicht weitergegeben !

Der Diamant.

Diamanten und Brillanten:
Farbe, Reinheit, Schliff, Gutachter usw

Inhaltsverzeichnis: Alles über den Diamanten

physikalische Daten / Geschichte / Betrug
Die 4 C    Color / Farbe    Clarity / Reinheit    Carat / Größe    Cut / Schliff    Cut / Proportionen    Fluoreszenz    Gutachter, HRD IGI GIA DPL

Die härteste und kleinste internationale Währung der Welt :
anonym - höchster Wert auf kleinstem Raum - weltweit begehrt

Diamanten Brillanten Brillianten HRD IGI DPL UNTER Großhandelspreis! Diamanten Brillanten Brillianten HRD IGI DPL UNTER Großhandelspreis!

Physik und Geschichte des Diamanten

Der Name kommt aus dem Griechischen:  adamas – der Unbezwingbare.
Der Diamant ist eine kubische kristalline Form des Kohlenstoffes.
Er hat die größte Ritzhärte nach der Mohsschen Härteskala, nämlich 10 (der Safir hat 9),
wie auch die größte Schleifhärte nach Rosiwal, nämlich 140.000 (der Safir hat 1.000).
Der Diamant ist unempfindlich gegenüber Säuren und Alkalien.
Er verbrennt in Luft ab 800° Celsius zu Kohlendioxid CO2.
Man kann ihn sehr gut nach der Oktaederfläche spalten.
Das spezifische Gewicht ist 3,47 - 3,55 (also 3,5 Mal schwerer als Wasser).
Die Geschwindigkeit des Lichtes im Diamanten wird von 300.000 km / Sekunde
auf 125.000 km / Sekunde abgebremst.
Die Brechung des Lichtes im Diamanten beträgt analog dazu 2,4 (Brechungsindex).
Der Diamant hat keine Doppelbrechnung, also keine Aufteilung des Lichtes in 2 Strahlen.
Die Dispersion, also die Zerlegung des Lichtes in Spektralfarben, beträgt 0,044 (B/G-Bereich).
Mit dem Spektroskop sieht man das Absorptionsspektrum (z.B.: ...4780.....4155...Ângström).
Die Absorptionslinien sind je nach Farbe des Diamanten stark unterschiedlich.
Den natürlichen Diamanten gibt es in allen Farben, außer intensiv rot.
Manche zeigen bei ultraviolettem Licht den Effekt der meist blauvioletten Fluoreszenz.
Der König der Edelsteine entstand bis zu 200 km unterhalb der Erdkruste.
Er wurde geschmiedet bei 1100-1300°C und unter 6,5 Milliarden Pascal Druck.
Durch Lava seines Muttergesteins (Kimberlit, Lamproit) wurde er an die Oberfläche befördert.
Manche Diamanten entstanden bereits im Archaikum vor mehr als 3 Milliarden Jahren.
Die ersten Diamanten tauchten vor mehr als 2500 Jahren in Indien auf.
Bis ins Mittelalter hinein versprach man sich durch das Tragen magische Kräfte.
Es war ausschließlich das Privileg des männlichen Adels sich mit Diamanten zu schmücken.
Im 14.Jahrhundert wurde der Diamant als polierter bzw geglätteter Oktaeder getragen.
Der Schliff "Einfaches Gut" ab dem 16.Jahrhundert ist dem heutigen Achtkant-Schliff ähnlich.
Um 1910 wurde der jetzige Brillantschliff aus dem sogenannten Altschliff entwickelt.
Der größte gefundene Diamant ist der Cullinan mit über 3106 Carat im Jahre 1905.
Er wurde in 105 Teile zerlegt. Unter anderem Cullinan I mit 530 Carat im britischen Zepter.


Der Diamant wird laufend kopiert:  bekannt ist der weiße Saphir und der "Zirkon".
Mit dem im Sommer 1998 aufgetauchten Moissanite wurden Händler und Geldanleger
reingelegt, die sich nur auf die bisher übliche Prüfung der Wärmeleitfähigkeit verließen.
Es gibt spezielle Reflexions-Messgeräte zur Unterscheidung von Diamant und Moissanite.
Diese können inzwischen durch unsichtbare Beschichtung des Moissanite getäuscht werden.


Auch die Zahl der Opfer von schwarzen Schafen der Diamant-Geldanlagefirmen ist enorm.
Die Kunden/Anleger werden meist durch ein erstes Geschäft "aufgebaut". Dann werden ihnen
Diamanten (oft farbige) mit zwar namhaften Expertisen, aber zu überhöhten Preisen verkauft.

Um gegen diese Machenschaften vorzugehen, bieten wir Ihnen den kostenlosen Service
einen Ihnen angebotenen Diamanten auf Preiswürdigkeit zu prüfen.
Gegen eine Gebühr überprüfen wir auch gerne die angegebene Qualität.

Die 4C - Reinheit Farbe Schliff Gewicht des Diamanten

Je weißer bzw farbloser ein Diamant (Colour, Farbe), desto begehrter ist er.
Je reiner ein Diamant (Clarity, Reinheit), desto wertvoller ist er.
Je größer ein Diamant (Carat, Karat-Gewicht), desto seltener ist er.
Je besser der Schliff (Cut) eines Diamanten, desto stärker ist seine Brillanz, sein Feuer.

Diamant-Farbe = Colour

Die Bestimmung der Farbe darf nur mit einem nach dem
CIBJO-Mustersteinsatz gefertigten Vergleichssatz unter Verwendung einer
standardisierten Lichtquelle (Farbtemperatur 5000°- 5500° Kelvin, D55) erfolgen.

Hoch­feines Weiß +
Hoch­feines Weiß
Excep­tional White +
Excep­tional White
D
E
River Farbe River des Diamanten - color / colour
Feines Weiß +
Feines Weiß
Rare White +
Rare White
F
G
Top Wessel­ton Farbe Top-Wesselton des Diamanten - color / colour
Weiß White H Wessel­ton Farbe Wesselton des Diamanten - color / colour
Leicht Getöntes Weiß Slightly Tinted White I
J
Top Crystal
Crystal
Farbe Top Crystal / Crystal des Diamanten - color / colour
Getöntes Weiß Tinted White K
L
Top Cape Farbe Top Cape des Diamanten - color / colour
Getönt 1 Tinted Color 1 M
N
Cape Farbe Cape / M-N des Diamanten - color / colour
Getönt 2 Tinted Color 2 O
P
Cape Farbe Cape / O-P des Diamanten - color / colour
Getönt 3 Tinted Color 3 Q
R
Light Yellow Farbe Light Yellow des Diamanten - color / colour
Getönt 4 Tinted Color 4 S-Z Yellow Farbe Yellow des Diamanten - color / colour
Fantasie­farben Fancy Color Fancy Color Fantasie-Farben, Fancy Color des Diamanten - color / colour

Den natürlichen Diamanten gibt es in allen Farben außer intensiv rot.
Künstliche Farb-Veränderungen sind möglich durch Bestrahlung bzw Beschuss
mit Neutronen, Protonen, Deuteronen, Alphateilchen, Elektronen,
Radiumstrahlen, Gammastrahlen usw.
Diese Veränderungen sind durch Untersuchungen nachweisbar.

die Entsprechungen der deutschen und englischen Farb-Beschreibungen zu den Farb-Buchstaben von D, E, F G, H abwärts sind je Institut unterschiedlich und haben sich im Laufe der Jahre auch teils geändert. Eindeutig und immer richtig bestimmend ist NUR DIE BUCHSTABEN-BESCHREIBUNG D, E, F G, H..... ABWÄRTS !
GIA verwendet z.B. 2007 folgende in Europa eher ungebräuchliche Beschreibungen:
colorless (D-F), near colorless (G-J), faint (K-M), very light (N-R), light (S-Z).

Diamant-Reinheit = Clarity

LC,  IF,  LR Lupenrein:
Lupenrein ist nur, wenn der Diamant bei 10-facher Vergrößerung für
den geübten Fachmann transparent und frei von Einschlüssen ist
Abkürzungen:
LC = Loupe-Clean      IF = Internally Flawless      LR = Lupenrein
(free of internal characteristics)
VVS 1
VVS 2
Sehr, sehr kleine Einschlüsse:
bei 10-facher Vergrößerung sehr schwer bis schwer zu erkennen
(very very small inclusions,  very very slightly included)
VS 1
VS 2
Sehr kleine Einschlüsse:
bei 10-facher Vergrößerung nicht allzu schwer bis leicht zu erkennen
(very small inclusions,  very slightly included)
SI 1
SI 2
Kleine Einschlüsse:
bei 10-facher Vergrößerung sehr leicht zu erkennen
(small inclusions,  slightly included)
P 1  (Piqué 1) Deutliche Einschlüsse:
bei 10-facher Vergrößerung sofort sichtbar
mit bloßem Auge gerade noch durch das Oberteil zu erkennen
beeinträchtigen die Brillanzwirkung nicht
(imperfect I1,  included I1)
P 2  (Piqué 2) Große Einschlüsse:
größere und / oder zahlreiche Einschlüsse
mit bloßem Auge durch das Oberteil leicht zu erkennen
beeinträchtigen die Brillanz etwas
(imperfect I2,  included I2)
P 3  (Piqué 3) Grobe Einschlüsse:
große und / oder zahlreiche Einschlüsse
mit bloßem Auge sehr leicht zu erkennen
beeinträchtigen die Brillanz deutlich
(imperfect I3,  included I3)

Der Zusatz "1" bezeichnet also eine bessere Reinheit als der Zusatz "2"
Der Zusatz "+" bedeutet zur nächsten besseren Reinheits-Stufe tendierend
die selten verwendete Reinheit SI3 entspricht "P1" bzw "P1+"

Größe, Lage und Anzahl bestimmen die Unterscheidungen der Reinheit
Das Erscheinungsbild des Steines ("Charakter") ist maßgebend
Die Erkennbarkeit mit bloßem Auge gilt nur zum Oberteil hin gesehen

Reinheiten des Diamanten mit Beispielern der Einschlüsse - clarity

Diamant-Gewicht = Carat

1 Carat entspricht 0,20 Gramm

Vergleichstabelle zwischen Größe / Durchmesser / Höhe
(gilt nur für den Brillantschliff / Vollschliff)

Gewicht, Größe 0,05 Carat - weight Gewicht, Größe 0,10 Carat - weight Gewicht, Größe 0,20 Carat - weight Gewicht, Größe 0,25 Carat - weight Gewicht, Größe 0,30 Carat - weight
Gewicht in Carat 0.05 0.10 0.20 0.25 0.30
Ø Durch­messer in mm 2.4 3.0 3.8 4.1 4.3
Höhe in mm 1.4 1.8 2.3 2.4 2.6
Gewicht, Größe 0,40 Carat - weight Gewicht, Größe 0,50 Carat - weight Gewicht, Größe 0,70 Carat - weight Gewicht, Größe 0,90 Carat - weight Gewicht, Größe 1,00 Carat - weight
Gewicht in Carat 0.40 0.50 0.70 0.90 1.00
Ø Durch­messer in mm 4.7 5.1 5.7 6.2 6.4
Höhe in mm 2.8 3.1 3.4 3.7 3.9
Gewicht, Größe 1,25 Carat - weight Gewicht, Größe 1,50 Carat - weight Gewicht, Größe 1,75 Carat - weight Gewicht, Größe 2,00 Carat - weight Gewicht, Größe 3,00 Carat - weight
Gewicht in Carat 1.25 1.50 1.75 2.00 3.00
Ø Durch­messer in mm 6.9 7.4 7.8 8.1 9.3
Höhe in mm 4.2 4.4 4.7 4.9 5.6

Kleine Abweichungen sind ohne Einbußen der Brillanz möglich

Diamant-Schliff, Cut

1) Brillant-Schliff, Brilliant-Schliff, -Cut, Vollschliff

Brillant ist nur ein rund geschliffener Diamant mit folgenden Merkmalen:
Oberteil hat mindestens 32 Facetten und die Tafel,
Unterteil hat mindestens 24 Facetten und Kalette, sowie die Rundiste

Verschiedene Facetten eines Vollschliff-Brillanten Brillianten Diamanten

Brillant mit der normal üblichen geriebenen Rundiste:

Brillant, Diamant mit der normal üblichen geriebenen Rundiste

Brillant mit facettierter Rundiste:

facettierte Rundiste des Diamanten, Brillanten, Brillianten - girdle

Brillant mit polierter Rundiste:

Diamant, Brillant, Brilliant mit polierter Rundiste - girdle

Brillant mit per Laser auf der Rundiste eingravierter Gutachtennummer:
(Lasergravur - laser inscribed - Laser Inscription Registry)

Brillant mit per Laser auf Rundiste eingravierter Gutachtennummer

 2) sonstige Schliff-Arten des Diamanten / Cut

  (Hinweis: es wird sehr oft mit leichten Abwandlungen geschliffen)

Tropfen Schliff Form des Diamant / Diamanten - shape / cut
Tropfenschliff  Ober-/Unterteil

Navette bzw Marquise Schliff Form des Diamant / Diamanten
Navette Marquise  Ober-/Unterteil

Herz Schliff Form des Diamant / Diamanten - shape / cut
Herz-Schliff  Ober-/Unterteil

Ovale Schliff Form des Diamant / Diamanten - shape / cut
Ovalschliff  Ober-/Unterteil

Holländische Rosen Schliff Form des Diamant / Diamanten - shape
Rosen-Schliff  Oberteil, seitlich

Altschliff Form (Ende des 19.Jahrhunderts) des Diamanten
Alt-Schliff  Oberteil, Ende 19.Jhdrt

Emerald-Cut oder Smaragd Schliff Form des Diamanten
Smaragdschliff Emeraldcut
Ober-/Unterteil

Rechteck, Baguette Schliff Form des Diamant / Diamanten - shape
Baguette-Schliff  Ober-/Unterteil

Trapez Schliff Form des Diamant / Diamanten - shape / cut
Trapez-Schliff  Ober-/Unterteil

Quadrat, Carree Schliff Form des Diamant / Diamanten - cut
Carree, Quadrat  Ober-/Unterteil

Dreieck, Triangel Schliff Form des Diamant / Diamanten - cut
Triangel, Dreieck  Ober-/Unterteil

Achtkant Schliff Form des Diamant / Diamanten - shape / cut
Achtkant-Schliff  Ober-/Unterteil

Sechzehnkant Schliff Form des Diamant / Diamanten - shape / cut
Sechzehnkant-Schliff  Ober-/Unterteil

Diamant Tropfen-Schliff, Pear-Cut Diamond, Birnkern-Schliff:

Diamant Tropfen-Schliff, Pear-Cut Diamond, Birnkern-Schliff

Diamant Navette-Schliff, Marquise-Cut Diamond, Schiffchen-Schliff:

Diamant Navette-Schliff, Marquise-Cut Diamond, Schiffchen-Schliff

Diamant Navette-Schliff, Marquise-Cut Diamond, Zitrone - Yellow

Diamant Navette-Schliff, Marquise-Cut Diamond, River D, Lupenrein

Diamant Herz-Schliff, Heart-Cut Diamond:

Diamant Herz-Schliff, Heart-Cut Diamond, Pink

Diamant Herz-Schliff, Heart-Cut Diamond, Orange

Diamant Oval-Schliff, Oval-Cut Diamond:

Diamant Oval-Schliff, Oval Cut Diamond

Diamant Rosen-Schliff, Rose-Cut Diamond:

Diamant Rosen-Schliff, Rose-Cut Diamond, Ansicht 1

Diamant Rosen-Schliff, Rose-Cut Diamond, Ansicht 1

Diamant Altschliff / Old Mine Cut Diamond:

Diamant Altschliff Kissenform, Old Mine Cut Diamond

Diamant Altschliff rund, Old Mine Cut Diamond

Diamant Smaragd-Schliff, Emerald-Cut Diamond:

Diamant Smaragd-Schliff, Emerald-Cut Diamond

Diamant Smaragd-Schliff, Emerald-Cut Diamond

Diamant Smaragd-Schliff, Emerald-Cut Diamond

Diamant Baguette-Schliff, Baguette-Cut Diamond, Rechteck-Schliff:

Diamant Baguette-Schliff, Baguette-Cut Diamond, Rechteck-Schliff

Diamant Baguetteschliff, Baguette-Cut Diamond, Rechteckschliff

Diamant Trapez-Schliff / Trapeze-Cut Diamond, Trapezoid Cut:

Diamant Trapez-Schliff, Trapeze-Cut Diamond, Trapezoid Cut, 1

Diamant Trapez-Schliff, Trapeze-Cut Diamond, Trapezoid Cut, 2

Diamant Trapez-Schliff, Trapeze-Cut Diamond, Trapezoid Cut, 3

Diamant Trapez-Schliff, Trapeze-Cut Diamond, Trapezoid Cut, 4

Diamant Carree Schliff, Quadrat-Schliff, Carree-Cut Diamond,
Square-Cut Diamond:

Diamant Quadrat-, Carree-Schliff, Carree-Cut Square-Cut Diamond

Diamant Dreiecks-Schliff, Triangel-Schliff, Triangle-Cut Diamond:

Diamant Dreiecks-Schliff, Triangel-Schliff, Triangle-Cut Diamond

Diamant Troidia-Schliff, Troika-Schliff, Trillant-Schliff, Trillion-Cut Diamond:

Diamant Troidia-Schliff, Troika-, Trillant-Schliff, Trillion-Cut Diamond

Diamant Achtkant-Schliff, Achtkantschliff, 8/8 Cut, Eight Cut Diamond,
Eight-sided Cut, Eight Side Cut, Eight-by-eight Cut :

Diamant Achtkant-Schliff / Achtkantschliff, Eight Sided Cut Diamond

Diamant Achtkant-Schliff / Achtkantschliff, Eight Sided Cut Diamond

Diamant Achtkant-Schliff / Achtkantschliff, Eight Sided Cut Diamond

Diamant Sechzehnkant-Schliff, Sechzehnkantschliff, 16-Kant-Schliff,
Sixteen-facet Cut Diamond, 16/16 Cut, Sixteen-sided Cut:

Diamant Sechzehnkant-Schliff, Sixteen Facet Sided Cut Diamond

Diamant Princess-Schliff, Prinzess-Cut Diamond, Profile Cut:

Princess-Schliff, Prinzess-Cut Diamond, Profile Cut

Princessschliff, Prinzess-Cut-Diamond, Profile-Cut

Princess Schliff, Prinzess Diamond Cut, Diamond Profile Cut

Diamant Sunflower-Schliff, Sonnenblumen-Schliff, Sun-Flower-Schliff,
Sun Flower Cut / Sunflower-Cut Diamond (meist 63 Facetten):

Diamant Sunflower-Schliff, Sonnenblumen-Schliff, Sun Flower Cut Diamond

Diamant Sun-Flower-Schliff, Sonnen-Blumen-Schliff, Sunflower Cut Diamond

Brillant-Variation: Cut Cornered Rectangular Modificated Brilliant. Modifizierter rechteckiger Brillant-Vollschliff mit abgeschrägten Ecken:

Brillant-Schliff-Variation: Cut Cornered Rectangular Modificated Brilliant

Brillant-Variation: Vollschliff modifiziert, rechteckig, Ecken abgeschrägt

Diamant Fire-Rose-Schliff, Feuerrosen-Schliff, Hexagon-Schliff,
Fire-Rose-Cut Diamond (meist 61 Facetten):

Diamant Fire-Rose-Schliff Feuerrosen- Hexagon-Schliff Fire-Rose-Cut Diamond

Diamant Fire-Rose-Schliff, Hexagon-Cut Diamond, Zitrone - Yellow

Diamant Radiant-Schliff, Radiant-Cut Diamond:

Diamant Radiant-Schliff, Radiant-Cut Diamond

Diamant Cushion-Schliff, Canadia-Cushion-Cut Diamond,
Pillow Shape, Kissen-Schliff:

Diamant Cushion-Schliff, Pillow Shape Cut Diamond, Kissenschliff

Diamant Spirit-Sun-Schliff, Spirit-Sun Fancy Cut Diamond
oder Spinning Wheel Cut oder Wagon Wheel Cut:

Diamant Spirit-Sun-Schliff, Spirit-Sun Fancy Cut Diamond

Diamant Spirit-Sun Schliff, Spirit Sun Fancy Cut Diamond

Diamant SpiritSun-Schliff, Spirit-Sun Cut Diamond

Drachen Diamant Schliff / Diamond-Cut,
mit Emerald-Smaragd-Schliff-Unterteil:

Drachen Diamant Schliff / Diamond-Cut mit Smaragd-Schliff-Unterteil

Drachen Diamant Schliff / Diamond-Cut,
mit Brillantschliff-Unterteil:

Drachen Diamant Schliff / Diamond-Cut mit Brillantschliff-Unterteil

Half Moon Diamond Cut - Half Moon Diamantschliff.
Diamanten im Half Moon Diamantschliff werden meist als Paar
für Seitensteine in Schmuck und Juwelen verwendet.
Ihr Profil ist wie ein quer durchgeschnittener ovaler Diamant,
mit 50% oder mehr als ein ovaler Diamant.
Am besten sieht ein Diamant - Pärchen aus wenn ein Carree oder Baguette
oder Princess Diamant zwischen beiden Half Moon Diamanten
als Mittelstein im Schmuckstück verwendet wird.
So wie im Bild von Bulgari um die Ecke als raffiniert zum Diamant-Herz geformte Diamant-Zusammenstellung als Kollier / Anhänger.

Step Kite Diamond Cut - Step Kite Diamant Schliff

Step Kite Diamond Cut - Step Kite Diamant Schliff.
Shield Cut, Shield-Diamond-Cut (Schild, Schirm, Wappenschild).
Variation Drachen-Schliff bzw. Variation Grace-Cut Diamond.
Wenn das Unterteil wie ein Brilliant geschliffen ist
- also nicht wie hier, wie ein Emerald-Smaragd-Schliff -
dann spricht man vom Brilliant Kite Cut Diamond,
bzw. Kite-Diamant / Kite-Diamant-Schliff.

Step Kite Diamond Cut - Step Kite Diamant Schliff

Shield Diamond Cut - Schild, Wappenschild Diamant Schliff.

Shield Diamond Cut - Schild, Wappenschild Diamant Schliff

Septagon Step Cut - Diamond Cut - Septagon Diamant Schliff.

Septagon Step Diamond Cut - Septagon Diamantschliff

Septagon Step Diamond Cut - Septagon Diamantschliff

Roh-Diamanten / Rohdiamanten, ungeschliffene Diamanten
Uncut Rough diamonds
Diamant Farbe / Colour River, schwarzer Diamant und
Fancy Intense Canary Vivid, Red / Rot, Zitrone / Yellow, Orange und
Violett Pink Rosa Diamanten:

Rohdiamanten Fancy Intense Canary Vivid Red Yellow Orange Pink Rosa Diamant

3) Einige Fehler beim Diamanten Schliff / Cut

Diamant Schliff Fehler: Die Kalette ist ausser-mittig
Die Kalette ist ausser-mittig

Diamant Schliff Fehler: Die Tafel ist ausser-mittig
Die Tafel ist ausser-mittig

Schliff Fehler: unrunde Rundiste bzw stark unterschiedlicher Durchmesser
Die Rundiste ist unrund bzw der
Durchmesser stark unterschiedlich

Diamant Schliff Fehler: Facettenformen sind teils falsch geschliffen
Die Facettenformen sind teils
falsch geschliffen (unten)

Diamant Schliff Fehler: Die Rundiste ist wellig geschliffen
Die Rundiste ist wellig geschliffen

Schliff Fehler: Oberteil und Unterteil sind zueinander verdreht
Oberteil und Unterteil sind
zueinander verdreht

4) Übliche Angaben zum Diamanten Schliff / Cut

Maße (Durchmesser, Gesamt-Höhe, Oberteil-Höhe, Unterteil-Höhe, Rundist-Stärke, Tafeldurchmesser), Tafel, Tafel-Facetten, Obere Haupt-Facetten, Obere Rundist-Facetten, Untere Rundist-Facetten, Untere Haupt-Facetten, Oberteil-Winkel, Unterteil-Winkel, Schliff-Variationen, Proportionen, Kalette, Rundiste (gerieben, poliert, facettiert, Stärke), Schliffausführung, Symmetrie, Politur, Fluoreszenz, Laser-Gravur auf der Rundiste, eventuelle Bemerkungen wie fransige Rundiste, Extrafacetten, Polierstreifen, Wachstumsebenen, innere Merkmale, geringfügige äußere Merkmale usw.

Here you find some descriptions used for the cut / shape of diamonds:

measurements (diameter, total depth - height, crown depth - height - angle, pavilion depth - height - angle, table width - size, star length), shape-variations, proportions, culet (pointed) - size, girdle (polished, faceted), girdle size - thickness, finish grade, symmetry, polish, fluorescence, laser inscribed, laser inscription registry, comments (negligible / insignificant / internal / external characteristics / details, naturals, clarity enhanced, colour enhanced) and so on.

5) Diamant-Proportionen / diamond proportions

Bewertungs-Kriterien:

Schliff mittel
bis ge­ring
gut sehr gut gut mittel
bis ge­ring
Tafel­größe <53% 53­-55% 56­-66% 67­-75% >75%
Ober­teil­höhe <9% 9­-10% 11­-15% 16­-17% >17%
Ober­teil­winkel <27° 27­-30° 31­-37° 38­-40° >40°
Unter­teil­höhe <39% 39­-40% 41­-45% 46­-47% >47%
Unter­teil­winkel <38° 38­-39° 40­-42° 43­-44° >44°
Run­dist­stärke --- sehr fein fein - mittel stark sehr stark
Größe der Kalette --- --- punkt­artig bis klein mittel groß

Die Auswirkungen von schlechten Proportionen auf die Licht-Reflexion
und damit auf  die "Brillanz" bzw das "Feuer" des Diamanten:

Auswirkung von Diamant Proportionen auf Lichtreflexion, Brillanz, Feuer usw

Die Bewertung der Proportionen sollte "gut" oder "sehr gut" sein !
Je nach Daten-Verhältnissen kann ein Diamant mit "guten" Proportionen
sogar eine bessere Brillanz haben, als einer mit "sehr guten" Proportionen !

Diamant-Fluoreszenz

Einige Diamanten haben die Eigenschaft der Fluoreszenz.
Sie ist bei Dunkelheit sichtbar und wird durch ultraviolettes Licht angeregt.
Der Diamant leuchtet dann blau-violett, ohne Fluoreszenz bleibt er dunkel.
Die Fluoreszenz beeinflusst den Wert des Diamanten praktisch nicht.

Fluoreszenz von Diamanten im Dunkeln bei ultraviolettem Licht

Gutachten und Gutachter, HRD IGI GIA DPL

Die 4 weltweit führenden Gesellschaften zur Erstellung
von international gültigen Diamant-Gutachten:

HRDHoge Raad voor DiamantAntwerpen, Toronto, Beirut
IGIInternational Gemmo­logical InstituteAntwerpen, weltweite Vertretungen
GIAGem Trade LaboratoryUSA, Asien, Italien, London, Moskau
DPLDiamant Prüf LaborDeutschland / Idar-Oberstein

Die internationalen gemmologischen Institute IGI und HRD liefern die von ihnen zertifizierten Diamanten üblicherweise in einer verschweißten Plastikbox aus. Jeder fähige Diamant-Gutachter ist sofort und schnell in der Lage die Originalität der Verpackung zu überprüfen, womit ein Öffnen der Plastikbox zur Überprüfung von Echtheit und Qualität entfällt.
Jeder der ein Öffnen der Verpackung zur Überprüfung empfiehlt, disqualifiziert sich damit selbst.

DPL und GIA liefern die von ihnen zertifizierten Diamanten üblicherweise im Steinpapier, also lose und ungesichert aus. Jeder Diamant-Gutachter muss in der Lage sein die Übereinstimmung von Gutachten und diesen losen Diamanten schnell zu überprüfen.

Keine der beiden Möglichkeiten kann generell als zu bevorzugende Auslieferung oder Aufbewahrung eingestuft werden, und jede Verfahrensweise hat ihre Vorteile und ihre Nachteile.

Unbedingt sollte jedoch darauf geachtet werden von wem die Gutachten ausgefertigt wurden, denn wenn die Qualitätsmaßstäbe nicht so streng und genau angewendet wurden, so werden die Diamanten mit Ihren Expertisen entsprechend billiger gehandelt (zum Beispiel EGL bis 50% niedriger, andere sogenannte internationale Institute sogar bis zu 90% niedriger).

Labor Juwelenmarkt Gunar Mayer

Wir sind zwar nicht international anerkannt, ermitteln jedoch im Gegensatz zu den
internationalen Gutachtern auch den Wiederbeschaffungswert oder die unverbindliche
Preisempfehlung. Falls Sie keine Rechnung mehr für Ihre Wertsachen haben, können
Sie mit unserem Gutachten sehr leicht den Nachweis des Wertes z.B. im Schadensfall
bei Brand oder Diebstahl gegenüber der Versicherung führen.

Unser mit Sorgfalt erstelltes Echtheits-Zertifikat / Wert-Gutachten enthält einen ausführlichen Laborbericht mit allen exakten Angaben und dem Wiederbeschaffungswert.
Dieser sehr ausführliche Laborbericht wird ausschließlich von unserem eigenen
in allen Bereichen sehr gut ausgestatteten Labor ausgefertigt.
Wir erstellen circa 1000 Gutachten / Schätzungen pro Jahr.
Unsere Bewertungsrichtlinien entsprechen denen der oben genannten Institute.
Haben Gutachter andere Qualitätsmaßstäbe (nicht so streng / genau), so werden
Diamanten mit Ihren Expertisen billiger gehandelt (z.B. EGL bis 50% niedriger).

bitte hier klicken um diesen Ratgeber bewerten

Zum Thema Ringgröße.

hier klicken zum Kauf von Hilfsmitteln wie Ringmass und Ringstock

Allgemeine Informationen zu
Ringgröße, Ringweite, Fingergröße, Änderung, Messung

Die meisten Ringe lassen sich in einem weiten Bereich ändern.
Je dicker die Schiene ist, um so schwieriger wird eine Änderung.
Durch Einsatz von Laser-Geräten können wir auch Arbeiten schnell und
perfekt durchführen lassen, die vor kurzem noch nicht möglich waren.
Oft lässt sich auch preisgünstig eine neue Schiene ansetzen.
Ringgrößen-Änderungen führen wir bereits ab circa 20 Euro aus.

Ist ein Ring um viele Nummern zu ändern, beraten wir Sie gerne,
ob dies möglich ist und wie viel dies kosten wird.

Wir führen auch jede Art von Zwischengrößen aus,
wie zum Beispiel Durchmesser 17,3 bzw Umfang 54,3.

Es gibt viele Arten Ihre Ringgröße zu ermitteln

(Sie können uns Innen-Durchmesser ODER Innen-Umfang als Ringgröße angeben)

hier klicken zum Kauf von Hilfsmitteln wie Ringmass und Ringstock

Haben Sie bereits einen Ring der an Ihrem Wunschfinger passt:
Dann schneiden Sie sich einen circa 2 cm breiten Papierstreifen ab,
wickeln diesen in Ihren passenden Ring (wie einen Finger),
markieren das Streifen-Ende, streichen das Papier wieder glatt
und messen bis zu Ihrer Markierung Ihren Ring-Innen-Umfang.
ODER:
Sie messen mit einem Lineal den Innen-Durchmesser Ihres
passenden Ringes (innen!).
ODER:
Sie schicken uns diesen Musterring zu.

Haben Sie keinen passenden Ring, so wickeln Sie einen
2 cm breiten Papierstreifen eng um Ihren Fingerknöchel,
markieren das Streifen-Ende, streichen das Papier wieder glatt
und messen bis zu Ihrer Markierung Ihren Ring-Innen-Umfang.

Weiter unten können Sie zum Selbstkostenpreis ein Set aus
Ringstock und Ringmaß mit 36 Musterringen oder ein
verstellbares Ringmaß mit Lupe bestellen.

Oder Sie gehen zu einem Juwelier oder Goldschmied am Ort,
um Ihre Ringgröße kostenlos oder für ein kleines Trinkgeld
schnell ermitteln zu lassen.

Beachten Sie vor dem Messen bitte generell, dass Ihre Finger
durch Hitze oder Arbeit nicht angeschwollen sind oder
durch Kälte nicht kleiner als normal sind.

automatische Ringgroessen-Umrechnung
vom Finger-UMFANG

Den Finger-UMFANG (am Knöchel) hier eingeben : mm

Die umgerechnete Deutsche Ringgroesse = mm

Die Deutsche Ringgroesse ist der Finger-DURCHMESSER (am Knöchel) !

Die umgerechnete Französische Ringgroesse =

Die umgerechnete USA-, Canada-Ringgroesse =

automatische Ringgroessen-Umrechnung
vom Finger-DURCHMESSER

Finger-DURCHMESSER (am Knöchel) hier eingeben : mm

Der Finger-UMFANG (am Knöchel) = mm

Die umgerechnete Französische Ringgroesse =

Die umgerechnete USA-, Canada-Ringgroesse =

Vergleichstabelle Innen-Durchmesser zu Innen-Umfang

  Innen-DurchmesserInnen-Umfang  
15,047,1
15,548,7
16,050,3
16,551,8
17,053,4
17,555,0
18,056,5
18,558,1
19,059,7
19,561,3
20,062,8
20,564,4
21,066,0
21,567,5
22,069,1
22,570,7
23,072,3

Umrechnungs-Formeln:
Innen-Durchmesser <=> Innen-Umfang

Innen-Umfang = Innen-Durchmesser  x  3,14
Innen-Durchmesser = Innen-Umfang  x  0,318

Ringstock und 36 Musterringe.

Komplett-Set nur 19,90 Euro (inklusive Versand).
Zur Bestellung per eMail:  bitte hier klicken

Ringstock zum Messen der Ringgröße eines Ringes
Ringmaß zur Ermittlung der Ringgröße eines Fingers

ODER  verstellbares Ringmaß mit Lupe.

Nur 4,90 Euro mit Anleitung und inklusive Versand.
Zur Bestellung per eMail:  bitte hier klicken

verstellbares Ring-Maß mit Lupe zur Ermittlung der Ringgröße
verstellbares Ring-Maß mit Lupe zur Ermittlung der Ringgröße

Gebrauchsanleitung
für das Messen mit dem Ringstock

Wenn Sie einen passenden Ring besitzen, können Sie mit dem
Ringstock die Ringgröße genau ermitteln.
Schieben Sie den Ring fest auf den Ringstock.
Ist der Ring innen etwas oval, drehen Sie ihn auf dem Ringstock
bis das maximale Ergebnis angezeigt wird.
Lesen Sie auf der Skala von 41 bis 76 ab, welches dem
Innenumfang des Ringes entspricht.
Es muss auf der Seite der Ringschiene abgelesen werden,
wo das größte Ergebnis zu sehen ist - siehe Foto.
Das Ergebnis muss keine ganze Nummer sein, sondern kann auch
mit zum Beispiel 55,8 angegeben werden.

Ablesen der Ringgröße auf dem Ringstock

Gebrauchsanleitung
für das Messen der Ringgröße mit den 36 Musterringen

Beachten Sie vor dem Messen bitte generell, dass Ihre Finger
durch Hitze oder Arbeit nicht angeschwollen sind oder
durch Kälte nicht kleiner als normal sind.
Probieren Sie die Musterringe und wählen denjenigen aus,
der gerade noch über den Knöchel geht.
Teilen Sie uns bitte die Ringgröße als Innenumfang (Ringe von
41 bis 76) oder als Durchmesser (Ringe von 13,0 bis 24,2) mit.
Das Ergebnis muss keine ganze Nummer sein, sondern kann auch
mit zum Beispiel 55,8 angegeben werden.

Gebrauchsanleitung
für die Ringgrößen-Messung mit verstellbarem Ring-Maß

Beachten Sie vor dem Messen bitte generell, dass Ihre Finger
durch Hitze oder Arbeit nicht angeschwollen sind oder
durch Kälte nicht kleiner als normal sind.
Der Multisizer funktioniert wie ein Gürtel.
Das Ende des Gürtels ist durch den Schlitz zu führen,
um einen Ring zu bilden.
Dieser Gürtel ist so eng zu ziehen bis er gerade noch über den
Knöchel geht.
Lesen Sie im Lupenfeld die Ringgröße ab, welche dem
Innenumfang des Ringes entspricht.
Das Ergebnis muss keine ganze Nummer sein, sondern kann auch
mit zum Beispiel 55,8 angegeben werden.

bitte hier klicken um diesen Ratgeber bewerten!

Pflege und Reinigung.

Pflege und Reinigung von
Schmuck, Diamanten, Edelsteine, Perlen

Bei den nachfolgenden Hinweisen handelt es sich um unverbindliche allgemeine Empfehlungen und deren Anwendung erfolgt auf eigenes Risiko und es kann für deren Richtigkeit und Erfolg im Einzelfall keine Haftung übernommen wird. Bitte vergewissern Sie sich, dass es seitens des Herstellers keine speziellen Pflegeempfehlungen gibt, die gegenüber allgemeinen Erfahrungen stets vorrangig zu beachten sind. Im Zweifelsfall sollten Sie die Pflege und Reinigung einem Experten wie uns überlassen, um Beschädigungen zu vermeiden.

Reinigung mit üblichen Haushaltsmitteln

Moderne Spülmittel ohne Säuren, Fett, Parfüm usw sind hervorragend in der Reinigungswirkung und greifen weder Gold noch Edelsteine an.
Am besten eine Lauge aus Wasser und Spülmittel bereiten und mit einer weichen Zahnbürste damit den Schmuck / Juwelen sauber bürsten. Vor allem auch die Rückseite des Schmucks säubern, da Diamanten und durchsichtige Edelsteine durch die rückwärtigen Kalk und Schmutz-Ablagerungen an Brillanz und Feuer verlieren. Am Schluss mit klarem Wasser gut spülen.

Neuer Glanz mit Goldbad und Edelstein-Perlen-Bad

In Fachgeschäften können Sie sogenannte Goldbäder und Edelstein- und Perlenbäder kaufen.
Der Goldschmuck wird wenige Minuten in das Goldbad oder Edelsteinbad gelegt und danach mit Wasser abgespült und hat dann einen neuen Glanz.

Achtung: Nur Schmuck mit härteren und nicht porösen Edelsteinen dürfen in das Goldbad eingelegt werden - wie zum Beispiel:
Diamanten / Brillianten / Brillanten, Rubine, Safire / Saphire, Aquamarine, Topase, Edeltopase, Berylle außer Smaragde, Goldberylle, Heliodore, Morganite, Chrysoberylle, Alexandrite, Spinelle, Granate, Pyrope, Almandine, Spessartine, Grossulare, Demantoide, Zirkone, grüne und rote Turmaline, Rubellite, Kunzite, Quarze, Bergkristalle, Rauchquarze, Amethyste, Citrine, Goldcitrine, Madeira-Citrine, Prasiolithe, Rosenquarze, Tigerauge, Karneole, Onyx, Heliotrope, Blutjaspis, Achate, Lagensteine und daraus gefertigte Gemmen, Opal-Tripletten, Jadeite, Nephrite, Peridote / Olivine, Zoisite, Tansanite, Hämatite, Pyrite, Mondsteine, Orthoklase, Labradorite, Rhodochrosite, Rhodonite / Mangankiesel, Euklase, Cordierite, Benitoite, Kornerupin, Diopside, Brasilianite, Dioptas, Apatit, Titanit usw.

Schmuck mit weichen und porösen Edelsteinen und Perlen dürfen nur in das sogenannte Edelstein-Perlen-Goldbad gelegt werden - wie zum Beispiel:
Smaragde / Emerald, Aventurine, Blauquarze, Chalcedone / Chalzedone, Chrysoprase, Moosachate, Baumsteine, Jaspis, Holzsteine, Opale, Opalmatrix, Edelopale, Milchopale oder weiße Opale, schwarze Opale, Feueropale, Jade, Aventurine / Feldspate, Türkise, Türkismatrix, Lapislazuli / Lapis, Sodalithe, Azurite, Malachite, rote und weiße und rosa Koralle, Elfenbein, Grandeln / Grandln und Tiertrophäen, Bernstein, Perlen / Zuchtperlen wie Süßwasser-Perlen chinesische Perlen Biwa-Perlen Akoya-Perlen Tahiti-Perlen Südsee-Perlen Orient-Perlen usw, Muscheln und daraus geschliffene und gravierte Kameen.

Hartnäckige Gold-Verfärbungen und Flecken auf Gold und Platin können ebenso wie inzwischen matt gewordene Stellen mit einem sogenannten Goldtuch bzw Goldpoliertuch stark verbessert oder entfernt werden. Dieses oft rote, filzartige Goldreinigungstuch ist mit speziellen, reinigenden Substanzen und Poliermitteln imprägniert und garantieren eine für den Schmuck und eventuell enthaltene Steine schonende Reinigung. Das Tuch kostet einen minimalen Betrag und hält sehr lange.

Professionelle Reinigung mit Ultraschall

Ultraschallgeräte lösen Verschmutzungen einfacher als eine Zahnbürste und es löst die Verschmutzungen auch in jeder winzigsten Pore.
Wichtig ist jedoch dass die Flüssigkeit im Ultraschallbad auf ca. 50 bis 60 Grad Celsius aufgeheizt wird, da die Reinigungswirkung dadurch Vervielfacht wird.
Es gibt spezielle Reinigungsmittel die mit Wasser vermischt verwendet werden (Firma Tickopur).
Billige Geräte sind schon für unter 100 Euro zu haben und helfen zwar auch, haben aber bei weitem nicht die Effektivität von heizbaren Profi-Geräten der Firma Bandelin / Sonorex ab 300 Euro.
Durch die starke Tiefenwirkung des Ultraschalls sind verschiedene Edelsteine / Verarbeitungen nur sehr kurz oder gar nicht für das Ultraschall geeignet:
geklebte Schmuckstücke wie zum Beispiel Perlstecker, Schmuck mit Lackschichten, generell Modeschmuck und Doublee-Schmuck wegen der unedlen Materialien und meist schlechter Verarbeitung, Tiertrophäen und ähnliches.
Weiche Steine und Perlen am besten in eine Dose Edelstein- und Perlenbad legen und diese in das Ultraschall stellen.

Pflege von Opale

Opale sollten öfters in destilliertem Wasser gelagert werden um ein Austrocknen und Risse zu vermeiden und notfalls Schäden etwas zu kaschieren.

Kosmetika, Chemie usw auf Edelsteinen / Perlen

Weiche und poröse Edelsteine / Farbsteine (siehe oben) und vor allem Perlen reagieren negativ auf Kosmetika, Chemie, Säuren, Laugen usw.
Also zuerst Schminken und Parfum und dann erst den Schmuck anziehen. Extrem negativ ist Parfumspray auf Perlen usw.
Wichtig ist also nach dem Tragen derartige Substanzen sofort zu entfernen.
Zum Beispiel werden blaue Türkise grün, Perlen verlieren ihr Lüster und unter der Lupe sieht man deutlich wie sie sich schälen usw usw usw.

Pflege von Perlen

Damit Sie lange Freude an ihrem Perlenschmuck haben, empfehlen wir folgende Hinweise:

Perlen sollten grundsätzlich von anderen Schmuckstücken getrennt aufbewahrt werden um Beschädigungen zu vermeiden. Benutzen Sie zur Aufbewahrung kein Leder, da die Gerbsäure dem Lüster von Perlenketten und Perlenarmbändern schaden kann.

Perlenschmuck sollte nicht längere Zeit der Hitze ausgesetzt werden, also zum Beispiel der Sonne, Heizungsnähe usw, da die Perlsubstanz etwas Wasser enthält. Ein Austrocknen der äußeren Perlschichten sowie ein Mattwerden und Verfärben könnte die Folge sein.
Sie können versuchen den Perlen Feuchtigkeit zuzuführen durch das Einwickeln für ein Paar Stunden in ein leicht feuchtes Tuch.

Perlen sollten Chemikalien aller Art nicht ausgesetzt werden.
Nach dem Tragen sollten Sie Ihre Perlen zumindest von den Rückständen von Kosmetika oder Schweiß mit einem weichen, trockenen Tuch reinigen (und siehe oben).

Vergessen Sie nicht je nach Gebrauch alle ein bis drei Jahre die Perlenkette oder das Perlenarmband reinigen und neu knüpfen zu lassen.
Wird der Knüpffaden öfters nass, so verkürzt dies die Lebenszeit.

bitte hier klicken um diesen Ratgeber bewerten!

Sorgfalt, Haltbarkeit, Werterhalt.

SCHMUCK im GEBRAUCH
PFLEGE, SORGFALT und HALTBARKEIT

Schmuck ist je nach Machart mehr oder weniger empfindlich.
Das gleiche gilt natürlich sinngemäß auch für Uhren.
Selbst bei perfekter Produktion sind der Haltbarkeit natürliche Grenzen gesetzt.
Je filigraner die Verarbeitung oder je freier die Diamanten oder Edelsteine gefasst sind um so empfindlicher sind Schmuck, Juwelen mit Diamanten, Edelsteinen, Perlen usw.
Gesunder Menschenverstand zeigt hier den richtigen Weg.
Wenn Diamanten und Farbsteine rundherum in massive und schwere Schmuckstücke aus Gold oder Platin eingefasst / angetrieben sind, kann ihnen relativ wenig passieren.

Wenn jedoch zum Beispiel die jetzt wieder in Mode gekommenen klassischen Krappen-Diamantringe (üblich sind 4 oder 6 Krappen) bei körperlicher Arbeit getragen werden, so besteht die Gefahr das ein oder einige der Krappen verbogen werden und der Diamant-Solitär verloren gehen kann. Dafür ist keine mangelhafte Produktion verantwortlich, sondern liegt in der Natur der Sache.
Ein weiteres Beispiel sind Spannringe. Super-modern und toll anzusehen sind die fast frei schwebenden Diamanten, die von fast überall Licht bekommen, aber da nur an zwei Seiten gehalten, sind sie natürlich auch empfindlich an den freien Stellen - sei es durch Beschädigung des Diamanten oder Lockerung des Diamanten durch laufende Schläge.
Wenn man mit einem Kollier / Goldkette hängen bleibt, so kann ein Kettenglied reißen oder ein Verschluss / Karabiner sich öffnen oder zerstört werden, obwohl im Regelfall keine fehlerhafte Produktion von Kettengliedern, Verschluss / Karabiner vorliegt, da jedes Material und jede Materialstärke seine natürliche Belastbarkeitsgrenze hat.
Wenn Sie ein Schmuckstück suchen, das extrem belastbar ist, so empfiehlt es sich, dass der Diamant rundherum mit Gold angetrieben bzw. geschützt ist und wenn es sich um einen Ring handelt eine starke Schiene.

Im Regelfall ist Schmuck bei deutschen Juwelieren ausreichend gut produziert - oft im Gegensatz zu Schmuck der im Ausland aus trügerischer Urlaubslaune heraus gekauft wird und oft wesentlich schlechter produziert ist, auch wenn der ausländische Juwelier und Goldschmied betont hat, dass sogar Cartier bei ihm arbeiten lässt und was sonst noch alles für ein Unsinn erzählt wird. Aus Erfahrung wissen wir dass im Ausland gekaufter Schmuck trotz aller Freundschaftsrabatte usw meist sogar viel teurer ist als zu Hause, wo man einen Ansprechpartner nicht nur auf einem schönen Stück Papier hat.

Man sollte seinen Schmuck laufend reinigen und überprüfen. Erstens sieht der Schmuck dann viel besser aus und die Diamanten und Farbsteine funkeln wieder und zweitens erkennt man frühzeitig lockere Steine, fast durchgescheuerte Stellen im Gold oder Platin usw usw und beugt damit rechtzeitig einem Verlust von Stein und oder Schmuckstück vor.

Ein Schmuckstück ist ein Gebrauchsgegenstand der getragen werden sollte, denn er wurde gemacht damit man sich und andere an seinem Aussehen erfreut.
Je pfleglicher man seine Juwelen behandelt, um so länger halten sie.
Hier klicken zu Pflege und Reinigung von Schmuck Diamanten Edelsteine Perlen.
Sollten Sie Reparaturen an Schmuckstücken benötigen die sie bei uns gekauft haben, so führen wir diese gerne zu hervorragenden Vorzugskonditionen in unserer Werkstatt in Idar-Oberstein durch. Seit nun fast dreißig Jahren ist unsere Werkstatt jedoch immer an der Kapazitätsgrenze, weswegen wir leider nur bei uns gekaufte Schmuckstücke zur Reparatur annehmen können oder sie lassen bei uns neue Fassungen produzieren - zu unseren Fassungen hier klicken.
Wie bei einem Auto sollte man akzeptieren dass auch Schmuck eine Reparatur auf Grund des Verschleißes notwendig haben kann und sich dann an einen Goldschmied / Juwelier wenden der so wie wir zum Beispiel Laser-Technik, spezialisierte Juwelen-Fasser, Einschleifen und Nachschleifen von Diamanten und Edelsteinen, Platin-Erfahrung usw anbieten kann.

bitte hier klicken um diesen Ratgeber bewerten!

Südsee-Perlen.

Lexikon Südsee Perlen
Die Suedsee Perle, Königin der Perlen
Südsee-Perlenketten, - Perlenarmband

die Königin - Südsee Perlen, Suedsee-Perlenketten, Südsee-Perlenarmband

die Königin - Südsee Perlen, Suedsee-Perlenketten, Südsee-Perlenarmband

Sie sind immer sehr groß - ca. 9 mm bis 17 mm (seltenst 18 bis 22 mm).
Der Durchmesser beginnt also ungefähr dort, wo der Durchmesser der japanischen Akoya-Perle endet.

Nicht-Fachleuchte verwechseln sie oft mit den wesentlich billigeren Süßwasserperlen oder so genannten China-Zuchtperlen.

Die Südsee Perlen sind gezüchtete Naturperlen. Sie entstehen durch das Einsetzen von Mantelgewebe einer anderen Muschel und eines Perlmuttkernes in die mindestens 3 Jahre alte Muschel namens Pinctada Maxima. Die Platzierung erfolgt im Mantel der Muschel, also dem Zellengewebe, das den Weichkörper der Muschel umschließt. Es besteht aus Zellen, die Substanzen ausscheiden, die die Perlenmutterschale um den Fremdkörper aufbauen und die Perle bilden. Die Muschel gehört zur Gattung der Meeresweichtiere.

Helle Südseeperlen gibt es in einer sehr breiten Skala von Farben von Silberweiß über Champagner und Creme bis zu dunklem Gold. Ebenso Rosa, Rot, Braun und Blau sind natürlich vorkommende Farben der Südsee-Perle. Überwiegend sind sie jedoch Weiß bis Silbergrau.
Die dunklen Südseeperlen werden Tahiti Perlen genannt und sind in einer anderen Beschreibung von uns ausführlich erklärt.

Die silberlippige Art dieser Perlenauster ist in den Südseegewässern Burmas, der Cook-Islands, den Philippinen, Indonesien und Australiens heimisch. Der Schwerpunkt der Züchtung liegt an der Nordküste Australiens, daher wird die Südseeperle auch Austral-Zuchtperle genannt.
In den nördlichen äquatorialen Gewässern Südostasiens ist die Austernart heimisch, deren innere Muschelränder meistens golden oder gelblich sind. Diese goldgelblippige Abart der Austern Muschel Pinctada Maxima bringt die goldenen oder gelblichen Südseeperlen hervor.
Die Färbung der Perle ist nicht beeinflussbar und hängt anscheinend nur von der einzelnen Muschel selbst ab.

Solche Austern können als gesundes und starkes Exemplar 35 Jahre alt werden und die respektable Größe von 30 cm Durchmesser und ein Gewicht von bis zu 5 kg erreichen. Die Auster ist eine zweischalige Muschel, deren beide Schalen durch ein Gelenk miteinander verbunden sind. Während der weiblichen Phase legt jede Muschel mehrere Millionen Eier. Die Larven benötigen etwa 6 Monate, bis sie feste Muschelschalen gebildet haben. Die Perlenaustern leben am Meeresboden und ernähren sich von Plankton, welches die Strömung in ihr Innerstes spült. Ist nun in diesem Plankton etwas enthalten, was die Auster nicht verdauen kann, zum Beispiel ein Sandkorn, wehrt sich die Auster gegen diesen Eindringling und isoliert diesen Fremdkörper in dem sie Schichten von Perlmutt darüber legt. Genauso wie sie dies mit dem künstlich eingesetzten Perlmuttkern tut.
Im Laufe der Jahre wird so eventuell eine Perle geboren! Es werden einzelne Epithelzellen in das Bindegewebe verlagert, wo sie sich durch Zellteilung vermehren und sich anschließend miteinander verbinden. Dabei entsteht ein Perlsack, der mit der Ausscheidung von Perlsubstanz beginnt. Die gebildete Perle bzw Perlenschale besteht wie die Muschelschale in etwa zu 90% aus Calciumcarbonat in seiner primären Form als Aragonit. Sekundär ist Calciumkarbonat als Calcit vertreten. Als Bindemittel dient Conchin (Conchiolin), was aus einer Protein-Mischung besteht. Die Perlen-Oberfläche hat eine kristalline Struktur. Die Kristalle wachsen im Laufe der Zeit in Form von Plättchen und sind schichtweise angeordnet.

Laufend müssen jedoch die Netze mit den Austern in optimale Gewässer verlegt werden, die Muscheln gereinigt und speziell behandelt werden, um sie vor Parasiten zu schützen und natürlich muss auch das Perlwachstum kontrolliert werden (oft durch Röntgen).

Das Implantat wird leider von den Austern öfter wieder abgestoßen.
Von etwa 1000 bepflanzten Austern stoßen etwa 350 den Perlmuttkern wieder ab, 200 Austern sterben durch den Operations-Schock und 100 Austern produzieren kein Perlmutt. Nur 35% der bepflanzten Austern produzieren also überhaupt eine Perle. Nur 2,5 Prozent der geernteten Südsee Perlen sind vollkommen rund, also AAA-Qualität, und damit entsprechend wertvoll und teuer!

Nach 2 Jahren ist die Perlmuttschicht 2 bis 4 mm dick.
Danach entnimmt der Operateur die Perle und setzt sofort einen neuen Kern ein, denn je nach Gesundheit und Größe der Muschel können die Bekernung und Perlenzucht wiederholt werden. Im Gegensatz zu Süßwasserperlen und Salzwasserperlen kann bei einer Südseeperle nur ein Kern eingesetzt werden. Die erzeugte Schale ist meistens sehr gesund und dick und hat dadurch ein besonders schönes Lüster und benötigt keine künstliche Verbesserung.

Taifune die das Meer bis zum Grund aufwühlen, Schwankungen der Wasserqualität und der Wasser-Temperatur und auch natürliche Feinde machen den Muscheln das Leben und Überleben schwer und damit die Perlenzucht zum Risiko.

Lesen Sie auch unsere anderen Fach-Artikel über andere Perlarten, Diamanten, Schmuck, Uhren, Marken usw auf unserer Homepage unter der Rubrik Wissenswertes.

Tahiti-Perlen.

Lexikon über die Tahiti Perle,
Tahiti Perlen, Perlenketten, Perlenarmband
Tahitiperle, die Königin der Perlen

Tahiti Perle Zucht-Perlen Tahiti Perlenketten Perlenarmband Perlenarmbänder

Tahiti Perle Zucht-Perlen Tahiti Perlenketten Perlenarmband Perlenarmbänder

Tahiti Perle Zucht-Perlen Tahiti Perlenketten Perlenarmband Perlenarmbänder

Allgemeines zur dunkelhäutigen Königin der Perlen

Sie sind immer sehr groß - ca. 8 mm bis 19 mm (seltenst größer).
Der Durchmesser beginnt also in etwa dort, wo der Durchmesser der japanischen Akoya-Perle endet.

Nicht-Fachleuchte verwechseln sie oft mit den wesentlich billigeren gefärbten Süßwasserperlen bzw gefärbten China-Zuchtperlen.

Die Tahiti Südsee Perlen sind Naturperlen, die gezüchtet werden durch das Einsetzen von Mantelgewebe einer anderen Muschel und eines Perlmuttkernes in die mindestens 3 Jahre alte, schwarzlippige oder grünlippige Muschel namens Pinctada Margaritifera in den Mantel, das Zellengewebe, das den Weichkörper einer Muschel umschließt.
Es besteht aus Zellen, die Substanzen ausscheiden, die die Perlenmutterschale um den Fremdkörper aufbauen und die Perle bilden.

Abgesehen von einigen Zuchtversuchen in Mexiko, wird diese Perlenart nur in Französisch-Polynesien, Tahiti und den Cook-Inseln gezüchtet.

Eine solche polynesische Auster kann als gesundes und starkes Exemplar 35 Jahre alt werden, dabei die respektable Größe von 30 cm Durchmesser und ein Gewicht von bis zu 5 kg erreichen. Die Auster ist eine zweischalige Muschel. Diese zwei Schalen sind durch ein Gelenk miteinander verbunden.
Während der weiblichen Phase legt jede Muschel mehrere Millionen Eier. Die Larven benötigen etwa 6 Monate, bis sie feste Muschelschalen gebildet haben. Die Perlenaustern leben am Meeresboden und ernähren sich von Plankton, welches die Strömung in ihr Innerstes spült. Ist nun in diesem Plankton etwas enthalten, was die Auster nicht verdauen kann, zum Beispiel ein Sandkorn, wehrt sich die Auster gegen diesen Eindringling und isoliert diesen Fremdkörper in dem sie Schichten von Perlmutt darüber legt. Genauso wie sie dies mit dem künstlich eingesetzten Perlmuttkern tut.
Im Laufe der Jahre wird so eventuell eine Perle geboren! Es werden einzelne Epithelzellen in das Bindegewebe verlagert, wo sie sich durch Zellteilung vermehren und sich anschließend miteinander verbinden. Dabei entsteht ein Perlsack, der mit der Ausscheidung von Perlsubstanz beginnt. Die gebildete Perle bzw Perlenschale besteht wie die Muschelschale in etwa zu 90% aus Calciumcarbonat in seiner primären Form als Aragonit. Sekundär ist Calciumkarbonat als Calcit vertreten. Als Bindemittel dient Conchin (Conchiolin), was aus einer Protein-Mischung besteht. Die Perlen-Oberfläche hat eine kristalline Struktur. Die Kristalle wachsen im Laufe der Zeit in Form von Plättchen und sind schichtweise angeordnet.

Laufend müssen jedoch die Netze mit den Austern in optimale Gewässer verlegt werden, die Muscheln gereinigt und speziell behandelt werden, um sie vor Parasiten zu schützen und natürlich muss auch das Perlwachstum kontrolliert werden (oft durch Röntgen).

Das Implantat wird leider von den Austern öfter wieder abgestoßen.
Von etwa 1000 bepflanzten Austern stoßen etwa 350 den Perlmuttkern wieder ab, 200 Austern sterben durch den Operations-Schock und 100 Austern produzieren kein Perlmutt. Nur 35% der bepflanzten Austern produzieren also überhaupt eine Perle, wovon nur 2,5 Prozent runde Perlen der AAA-Qualität sind!

Nach 2 Jahren ist die Perlmuttschicht 2 bis 4 mm dick.
Danach entnimmt der Operateur die Perle und setzt sofort einen neuen Kern ein, denn je nach Gesundheit und Größe der Muschel können Bekernung und Perlenzucht wiederholt werden. Im Gegensatz zu Süßwasserperlen und Salzwasserperlen kann bei einer Tahiti Südseeperle nur 1 Kern eingesetzt werden. Die erzeugte Schale ist meistens sehr dick und gesund und hat dadurch ein besonders schönes Lüster und benötigt keine künstliche Verbesserung.

Nur wenige der geernteten Tahiti Perlen sind vollkommen rund und entsprechend teuer. Tahiti Südseeperlen gibt es in den Körperfarben bzw. Grundfarben von Grau über Anthrazit bis Schwarz mit dem begehrten Schillern von Grün bzw Pfauengrün als Überfarbe oder Lüster. Manchmal hat das Lüster einen Goldton. Am wertvollsten ist die seltene irisierende "peacock-colour" (Pfauenschwanz), die in allen Regenbogenfarben schillert. Danach kommt das intensive Grünschwarz, nachfolgend kommen die Grautöne und schließlich die Farben / Lüster mit Goldton. Die Färbung der Perle ist nicht beeinflussbar und hängt anscheinend nur von der einzelnen Muschel ab.
Die hellen Südseeperlen werden nur Südsee-Perlen genannt.

Taifune die das Meer bis zum Grund aufwühlen, Schwankungen der Wasserqualität und der Wasser-Temperatur und auch natürliche Feinde machen den Muscheln das Leben und Überleben schwer und damit die Perlenzucht zum Risiko.

Lesen Sie auch unsere anderen Fach-Artikel über andere Perlarten, Diamanten, Schmuck, Uhren, Marken usw auf unserer Homepage unter der Rubrik Wissenswertes.

Akoya-Perlen.

Lexikon Akoya, Akoja Zucht-Perlen,
Perlenketten, Perlenarmband

Akoya Perlenkette, Akoja Zucht-Perlen, Salzwasser-Meeres-Perlen

Akoja ist die Falschschreibung - Akoya ist die richtige Schreibweise.

Nur einige wenige von weltweit 10.000 Muschelarten können Schmuckperlen hervorbringen. Als Akoya-Perlen bezeichnet man die klassischen japanischen, chinesischen oder koreanischen Zuchtperlen der Muschel Pinctada Martensi, der Muschel Pinctada Fucata oder der Pinctada Fucata Martensii. Alle sind zweischalige Muscheln. Nicht nur in Japan, Korea und China, sondern auch im ganzen asiatischen und indisch-pazifischen Gebiet, im Roten Meer, persischen Golf, Mittelmeer, Südafrika und in der Karibik wird mit diesen Muscheln gezüchtet.

Die japanische Perlenindustrie nennt ihre Perlmuschel Akoya-gai. Daraus entstand der Name Akoya-Perle für die darin gezüchteten Natur-Perlen.

Die Perlen sind Salzwasser-Perlen oder Meeres-Perlen. Zuerst wird in die Perlmuschel ein runder Kern aus Perlmutt mit einem winzigen Stückchen Mantelgewebe einer fremden Muschel eingesetzt. Dieser Perlmuttkern ist genormt. Je nach Größe dieses Kerns werden in die Perlmuschel 1 bis 4 Kerne eingesetzt. Nach dieser Operation werden die Perlmuscheln durchschnittlich 10 bis 18 Monate bei kontinuierlicher Pflege durch die Perlenfarmer im Meerwasser gelagert. In dieser Zeit bildet die Perlmuschel um den eingepflanzten Fremdkörper eine Perlmuttschicht. Anders als bei den Südsee Perlen oder Tahiti Perlen variiert die Beschichtungsdauer. Die Akoya-Perl-Austern sondert wesentlich weniger Perlmutt ab als die der Muscheln der Südsee-Austern oder Tahiti-Austern. Deswegen ist die Beschichtung des Perlmuttkerns bei den Akoya-Perlen sehr viel dünner.
Das Wachstum hängt außerdem noch vielen Faktoren ab. Die Wachstumsgeschwindigkeit, mit der die Perlsubstanz ausgeschieden wird, hängt von der Muschel und auch den Wasserverhältnissen ab. Zum Beispiel bei Wassertemperaturen unter 13 Grad ruht das Wachstum und bei Wassertemperaturen unter 8 Grad stirbt die Muschel. Die Schichtdicke der im Handel angebotenen Perlen beträgt meist 0,15 bis 1,0 Millimeter. Bei 0,15 bis 0,3 mm scheint der Perlkern durch die Perlmuttschicht durch und es besteht die Gefahr des Abplatzens der Schale. Eine Schichtdicke von 0,6 mm gilt schon als sehr gut.

Da die Mutterauster nur verhältnismäßig klein ist, erreichen Akoyaperlen im Allgemeinen eine Größe von 2 bis maximal 10 mm (seltenst größer). Allgemein produziert nur ein sehr geringer Prozentsatz der Muscheln perfekte runde Perlen mit sehr schönem Lüster. Speziell die größeren Durchmesser ab 8 bis 9 Millimeter sind sehr schwierig zu züchten und entsprechend teuer. Nach dem Ernten werden Akoyaperlmuscheln nicht wieder bekernt.

Circa 30 Prozent der Muscheln produzieren Perlen und davon sind nur 10 Prozent kommerziell nutzbar. Davon sind lediglich 3 Prozent perfekt rund und nur 0,5 Prozent erreichen die höchste Qualitätsstufe. Das bedeutet, dass bei 20.000 Stück Nukleus Einsetzungen nur etwa 3 perfekte Perlen entstehen. Diese Beispiels-Zahlen variieren jedoch sehr stark nach Muschelart, Ort, Pflege und Umwelt-Bedingungen der Zucht.

Das Gewicht der Perle wird in Grain angegeben
(1 Grain = 0,06479891 Gramm).

Im Gegensatz zu den Südsee-Perlen spielt die Behandlung der Rohperlen nach der Ernte in Japan und in China eine sehr große Rolle und ist eine Wissenschaft für sich und wird Processing genannt. Praktisch keine Akoya-Perle ist naturbelassen, so wie dies bei den Südsee- oder Tahiti-Perlen der Fall ist. Ein schöner weißer Akoya-Perlstrang ist praktisch immer gebleicht und nachbehandelt. Die Rohperle ist oft etwas gräulicher, cremefarben oder teilweise sogar grünlich-grau. Die Perlen werden zunächst gebohrt, dann gebleicht, anschließend eingefärbt und am Schluss noch poliert. Am teuersten ist die Farbe Rose, dann Weiß, gefolgt von Creme und Gelb. Creme-Farbtöne oder Goldtöne sehen auf gebräunter oder dunkler Haut sehr gut aus.

Einige Beispiele des Färbens der Akoya-Naturperlen: das Mittel Eosin erzeugt die Rose-Farbe, Silbernitrat oder Höllenstein schwärzt die Perle und zum Beispiel Kobalt 60 Bestrahlung ergibt einen silbergraue Farbe. Oft werden auch verschiedene Metallchloride aufgedampft - zum Beispiel Bariumchlorid.

Aus den vorgenannten Gründen sind die Preise der Akoya-Perlen um einiges günstiger als die der hochwertigeren und größeren Südsee- und Tahitiperlen, jedoch ein Vielfaches teurer als die der Süßwasser-Perlen. Nicht-Fachleuchte verwechseln die Akoya-Zuchtperlen oft mit den wesentlich billigeren Süßwasserperlen.

Taifune die das Meer bis zum Grund aufwühlen, Schwankungen der Wasserqualität und der Wassertemperatur und auch natürliche Feinde machen den Muscheln das Leben und Überleben schwer und damit die Perlenzucht zum Risiko. Gerade die japanische Produktion ist in den letzten Jahren aufgrund von Wasserverschmutzung und Krankheitsbefall stark zurück gegangen.

Lesen Sie auch unsere anderen Fach-Artikel über andere Perlarten, Diamanten, Schmuck, Uhren, Marken usw auf unserer Homepage unter der Rubrik Wissenswertes.

Süßwasser-Perlen.

Lexikon der Süßwasser Perle
Suesswasser Zucht Perlen aus Asien
Süßwasser-Perlenketten, - Perlenarmband

Süßwasser Zucht Perlen Suesswasser Perlenketten Perlarmband Perlenarmbänder

Süßwasser Zucht Perlen Suesswasser Perlenketten Perlarmband Perlenarmbänder

Süßwasser Zucht Perlen Suesswasser Perlenketten Perlarmband Perlenarmbänder

Allgemeines zu Süßwasser Perlen

Süßwasser-Perlen werden nicht im Meer sondern in Süßwasser-Binnengewässern, also Flüsse, Seen und Zuchtbecken gezüchtet.
Erst circa 1970 wurden erstmals kernlose Süßwasser-Perlen aus Asien angeboten. Am bekanntesten ist wohl die Biwa-Perle, die nach dem größten japanischen Binnensee, dem Biwa-See, benannt ist. Wegen der Umweltverschmutzung im japanischen Biwa See gibt es seit 1990 dort so gut wie keine Perlenproduktion mehr.

Der größte Teil der Süßwasser-Perlen kommt heute aus China. Japan wurde von China im Süßwasser-Perlengeschäft nahezu völlig verdrängt. Die größeren eher runden Süßwasser Perlen werden meist als China-Perlen oder China-Zuchtperlen im Handel angeboten. Die kleineren Süßwasser Perlen, meistens in Barock-Form, werden nach wie vor als Biwa-Perlen oder Biwa-Zuchtperlen bezeichnet und angeboten. Süßwasser Perlen werden manchmal auch Frischwasser Perlen genannt.

Die am meisten verwendete Süsswassermuschel ist die Hyriopsis Schlegeli und stammt aus der Familie der Unionide. Die Außenseiten sind gewöhnlich braun. Die Innenseiten jedoch sind glatt und weiß. Die Maximal-Größe dieser Muschel kann 30 mal 20 cm betragen. Die Züchtung von Süßwasser-Perlen unterscheiden sich von anderen Zuchtperlen dadurch, dass die Muscheln nicht mit einem Nukleus (Perlkern) versehen werden. Stattdessen wird nur ein kleiner Schnitt im Gewebe der Muschel vorgenommen, in den ein Gewebeteilchen einer anderen Muschel eingesetzt wird. Die Muscheln werden mit 20 bis 60 Gewebestückchen bestückt, also 10 bis 30 Stück auf jeder Seite der zweischaligen Muschel. Anders als die Perlen der Meere reifen die Süßwasser-Perlen nicht in den inneren Organen der Perlaustern heran, sondern im Muschelmantel. Erst in neuerer Zeit werden Süßwasserperlen auch mit Nukleus gezüchtet und sind der japanischen Salzwasser Zuchtperle sehr ähnlich.

Süßwasser-Perlen reifen wesentlich schneller als Salzwasser-Perlen. Die Muscheln werden in ihrem Lebensraum, dem Süßwasser, ausgesetzt. Sie werden meist in beutelförmige Netze gelegt, die an Seilen in etwa 2 Metern Tiefe im Wasser hängen, welche an Bojen befestigt sind. Die Zuchtzeit beträgt mindestens zwei Jahre und maximal sechs Jahre. Geerntet wird vorzugsweise in den kühlen Monaten, da bei geringerer Wassertemperatur sich das Wachstum der Perlen vermindert, aber das Lüster der Perle dadurch schöner ist. Hochwertige und große geerntete Perlen mit feinem Lüster werden manchmal mit neuem Epithelmaterial ein zweites oder auch drittes Mal in eine Perlmuschel, wie Hyriopsis Cumingii (Lea, 1852) eingepflanzt.

Die Wasserqualität kann leicht gesteuert werden und die Muscheln müssen für die Zucht nur 2 Jahre alt sein. Die Muschel kann mit einer hohen Zahl an Fremdkörpern bestückt werden, während bei Akoya-Perlen nur 1 bis 4 Perlkerne und bei Südseeperlen und Tahiti Perlen sogar nur 1 Perlkern pro Muschel eingesetzt werden kann. Auch die Sterberate der Muscheln ist deutlich niedriger als die der mit Nukleus (fester Perlkern) bestückten. Deshalb sind auch die Preise für diese Perlen wesentlich günstiger. Man kann heute schon fast ganz runde Süßwasserperlen in einer Größe über 10 mm züchten. Unregelmäßige Süßwasserperlen sogar bis 15 mm.

Süßwasser-Zuchtperlen sind hauptsächlich Weiß, aber auch Aqua-Silber, Rosa / Rose, Lavendel, Pfirsich, Malve oder sogar purpur-farben. Die Perlen werden fast ausschließlich gebleicht, dann eingefärbt und am Schluss eventuell noch poliert. Dann erfolgt die Sortierung und Zusammenstellung zu Strängen.

Lesen Sie auch unsere anderen Fach-Artikel über andere Perlarten, Diamanten, Schmuck, Uhren, Marken usw auf unserer Homepage unter der Rubrik Wissenswertes.

Echtheit von Perlen.

Echtheit von Tahiti, Südsee, Akoya Perlen

Es wird auf Shops und in Auktionen massenweise Perlschmuck als Original Tahiti und Original Südsee und Original Akoya angeboten, obwohl es sich nur um Süßwasser Zuchtperlen meist aus China handelt, die jedoch nur einen ganz geringen Bruchteil an Wert haben.
Dies betrifft nicht nur Perlketten und Perl-Armbänder, sondern auch jede Art von Perlschmuck und Perlenschmuck wie Perlen Ohrstecker, Perl Ringe, Anhänger und Kolliers mit Perlen usw.
Um die nicht vorhandene Echtheit zu untermauern werden oft extrem hohe Schätzwerte angegeben.
Um die gewünschte Farbe zum Beispiel der grünschwarzen Tahiti Perlen (peacock-colour, Pfauenschwanz-Farbe) zu erreichen, werden die Süsswasser-Zuchtperlen einfach täuschend ähnlich gefärbt.

Außer unseren Sachverständigen sind nur sehr wenige Gutachter und Juweliere in der Lage die tatsächliche Herkunft und Echtheit der Zuchtperlen zu bestimmen und damit zu entscheiden, ob die Perlen entweder sehr teuer sind oder fast wertlos.
Daher ist Betrügern leider Tür und Tor geöffnet.
Diese Betrüger haben oft sehr schön aufgemachte und bebilderte Shops mit Wissens-Artikeln - nur mit dem Nachteil, dass die Ware praktisch wertlos ist.
Eine generelle Regel der Unterscheidung von ehrlichen und unehrlichen Verkäufern die unsere Branche in Verruf bringen gibt es nicht.

Ganz wertlos sind die sogenannten Muschelkern-Perlen, welche nur aus den Kugeln bestehen, die eigentlich den Muscheln eingesetzt werden sollen, damit diese dann das Perlmutt / Perlmut im Laufe von Jahren darum bilden können und dann eine echte Perle / Zuchtperle entsteht. Die Muschelkernperlen sind nur ein nahezu wertloses Vorprodukt aus den Schalen von toten Muscheln und haben keine Perlmuttschicht. Sie werden auch oft gefärbt. Der Einkaufs-Wert einer ganzen Perlkette oder von einem Perlarmband liegt im Cent-Bereich.
Die Anbieter versuchen die Wertlosigkeit zu verschleiern durch eine sehr versteckte Angabe oder sehr oft auch nur durch den Hinweis MK-Perle oder ähnliches, um ihre Betrügerei wenigstens halbwegs zu kaschieren. Es wird oft viel über Suedsee-Zuchtperlen, Tahitiperlen, Südseeperlen, Akoyaperlen und Süßwasserperlen berichtet, aber zum Kauf stehen nur praktisch wertlose Produkte und Fälschungen.

Majorika-Perlen bzw. Mallorca-Perlen sind praktisch wertloser Modeschmuck aus einem Glaskörper mit einer Außenhaut aus Fischsilberimmulsion.

Perlen: Geschichte & Bewertung.

Geschichte und Bewertung von Perlen

Akoya Tahiti Suedsee Perlen, die Geschichte und Bewertung

Sie werden auch Tränen der Götter genannt.
Perlen wurden bereits früh zum Symbol für Reichtum, Macht und Ansehen.
Sie wurden erstmals ungefähr 2200 vor Christus geschichtlich erwähnt.
Die älteste Perle aus dem Persischen Golf ist etwa 4000 Jahre alt.
Der älteste bekannte Perlenschmuck befindet sich heute in der persischen Galerie des Louvre in Paris. Es handelt sich um eine dreireihige Kette, die 2500 Jahre in einem Sarkophag lag und bei Ausgrabungsarbeiten in Susa gefunden wurde.

Perlmutt war eines der ersten und edelsten Materialien für die Verzierung von Ornamenten und Schmuckstücken.
Reste von Perlmuttintarsien wurden im Zweistromland gefunden, die aus der Zeit um 4500 vor Christus stammen.

Chinesische Kaiser ließen sich bereits vor 4000 Jahren Perlenstränge als Geschenk übergeben, welche eine hohe mystische und materielle Bedeutung hatten.

"Margarita" ist das lateinische Wort für Perle und auch ihre Geliebten wurden von den Römern so benannt. Zu den Glanzzeiten der Römer gehörten Perlen zu den Favoriten der römischen Herrscher und dem normalen Volk war es sogar gesetzlich untersagt Perlen zu tragen.
Die römischen Kaiser verknüpften oft feine Perlen mit ebenso feinen Stoffen. Königin Elisabeth von England trug ständig Perlenstränge und hatte 300 mit Perlen besetzte Kleider. In der kirchlichen Kunst wurden Perlen als wertvolle Zeichen der Liebe Gottes betrachtet und zierten Priestergewänder, Altare und andere kirchliche Gegenstände.
Im frühen Mittelalter galt die Perle als edelstes Symbol der Liebe Gottes. Maler dieser Zeit stellten Perlen auf Marienbildern dar und Mariendarstellungen wurden mit Perlen verziert.
Perlen wurden auch unter den rituellen Gegenständen der indianischen Stämme von Mexiko und Peru gefunden.
Bis Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts waren Perlen wegen ihrer Seltenheit nur etwas für Privilegierte und Reiche. Um diese Zeit wurde bei Tiffanys in New York ein Perlencollier für 1 Million Dollar verkauft.

Die ältesten bekannten Muschelbänke der Perlauster gab es am Arabischen Golf, entlang der Küsten von Persien, Saudi-Arabien, Kuwait und im Roten Meer.

Bereits im 12.Jahrhundert begannen die Chinesen mit der Herstellung von Zuchtperlen. Eine Zuchtperlenindustrie wie wir sie heute kennen begann jedoch erst 1916, als es dem Japaner Kokichi Mikimoto gelang nach jahrelangen Versuchen die erste Zuchtperle auf der Juwelenbörse in Paris anzubieten.

Dem Hindu bringen sie Glück, dem Araber Wohlstand, dem Chinesen Genesung, dem Ägypter Liebe und nicht nur sie sind von der Schönheit der Perlen hingerissen und unterliegen Ihrer Faszination.

Die berühmteste Perle der Welt wird Happy Valentines Day La Peregrina genannt. Die eiförmige Perle mit über 10 Gramm wurde im 16. Jahrhundert wahrscheinlich an der Küste Panamas gefunden und ist für ihre außerordentliche Schönheit berühmt. Prinz Philipp II von Spanien schenkte sie seiner Braut Maria Tudor, der Tochter von Heinrich VIII. Von da an wanderte die Perle durch viele königliche Schmuckschatullen, wie Napoleon III oder Queen Victoria. Schauspieler Richard Burton ersteigerte sie für 37.000 US Dollar 1969 bei Sotheby's als Valentine's Day Gift für Elizabeth Taylor, die die Perle bei Cartier in ein Collier fassen ließ.

Die teuerste Perle der Welt heißt La Regente und ist mit 337 Grains auch eine der größten Perlen der Welt. Napoleon I schenkte sie seiner zweiten Frau zur Geburt seines Sohnes, dem König von Rom. Später gehörte sie zum französischen Kronschatz und wurde 1887 vom Juwelier Faberge im Zuge der Kronschatzveräußerung ersteigert und an die Perlensammlerin Fürstin Youssoupoff verkauft. 2005 wurde die Perle erneut auf einer Auktion angeboten und ist im Moment mit einem Verkaufswert von 2,1 Millionen Euro die teuerste Perle der Welt.

Bewertung von Perlen

Größe und Gewicht

Je größer eine Perle ist, umso teuerer ist sie.
Gemessen wird die Größe in Millimeter oder als eines der nachfolgend erklärten Gewichtsmaße.
Es wird nicht die Länge der Perle, sondern der mittlere Durchmesser der Perle gemessen.
Der Preis steigt nicht linear, sondern stark exponentiell mit dem Durchmesser an.

Die übliche alte japanische Perlen-Gewichtsbezeichnung ist Momme. 1 Momme sind 3,75 Gramm.
Die Über-Einheit von Momme ist das Kan.
Kan ist auch eine alte japanische Gewichtseinheit für Perlen. Tausend Momme sind 1 Kan, bzw 3,75 kg.

Zuchtperlen-Gewichte werden meist in Momme oder Karat gewogen. 1 Karat ist 0,2 Gramm.

Die Gewichte von Naturperlen sind meist in Kron angegeben.
Die englische Bezeichnung von Kron ist Grain.
1 Grain bzw 1 Kron sind 0,06479891 Gramm.
Selten werden Naturperlen auch in der Gewichtseinheit Gran gemessen. Ein Gran hat 0,05 Gramm oder ein Viertel von 1 Carat (übliche Angabe des Diamantgewichtes). Ein Momme enthält also 75 Gran.

Ein altes japanisches Maß ist Bu welches 3,03 Millimeter beträgt.
Es wird auch heute teils noch bei den Perlenzüchtern verwendet.
Vor allem der Durchmesser der Perlmuttkügelchen (Perlen-Kerne), welche in die Austern eingesetzt werden, wird in Bu gemessen.
Ein Bu hat zehn Rin (ein Rin ist also 0,3 mm).
Zum Beispiel die Kerngröße 2,3 bedeutet zwei Bu und drei Rin und entspricht 6,9 Millimeter.

Rundheit und Fehler

Je runder und gleichmäßiger eine Perle ist und je weniger Auswüchse, Narben, kleine Erhebungen, Vertiefungen, Flecken, Kratzer oder sonstige Wachstumsfehler eine Perle hat, um so wertvoller und teurer ist sie.
Verwendete Qualitätsstufen sind zum Beispiel "makellos" bis zu "sehr deutliche Wachstumsmerkmale".
Unregelmäßig geformte Perlen nennt man Barock Perlen.
Manchmal auch abgestuft: Semibarock und Halbbarock.
Einseitig flache Perlen heißen Bouton (französisch: Knopf) oder Knopfperlen.
Tropfenförmig, Bouton und Oval und andere symmetrische Formen liegen in der Bewertung zwischen Barock und rund.

Gleichheit untereinander

Bei großen Durchmessern wird es immer schwieriger überhaupt gleich aussehende Perlen zu finden, das sogenannte Matching.
Je gleicher also die Perlen einer Kette sind (Form, Farbe und Lüster), um so wertvoller wird sie auch dadurch. Deswegen gibt es meist nur Verlaufs-Ketten je besser die Qualität ist und je größer die Perlen sind.

Farbe und Körperfarbe

Die Bewertung der Farbe ist je nach Land verschieden. Allgemein kann jedoch eine weiße Perle mit mehr oder weniger Rose-Farbton als Spitzenreiter gesehen werden. Creme-Farbtöne oder Goldtöne sehen auf gebräunter oder dunkler Haut sehr gut aus.
Bei der Körperfarbe handelt es sich um den überwiegenden Farbton. Diese ist leicht am äußeren Rand erkennbar, wenn Sie die Perle auf einer weißen Oberfläche betrachten.

Lüster und Überfarbe

Sehr wertbestimmend ist die Stärke des Lüsters der Perle beziehungsweise der Perlenoberfläche. Es wird auch Glanz, Schimmer, Leuchtkraft oder Irisieren von Perlen genannt. Seltener wird die Bezeichnung Orient verwendet um den Glanz, das Schillern und die Fähigkeit einer Perle Licht aus ihrem Innern zu strahlen, zu beschreiben. Das Irisieren zeigt sich in Form der so genannten Überfarbe oder farbiges Schimmern, welches als kleiner Kreis auf der Oberfläche der Perle zu schweben scheint. Die Überfarbe besteht aus maximal 3 fast durchsichtigen Farben, die als Kreis auf der Oberfläche einer Perle zu erkennen sind, wenn man die Perle in eine Lichtquelle hält.
Das Lüster von Zuchtperlen ist stark von der Schichtdicke abhängig, also von der auf den eingesetzten Perlmuttkern aufgewachsenen Schicht aus Perlsubstanz. Es resultiert aus der Lichtbrechung, welche zwischen den Kristallen des Aragonits in der Perlmuttschicht stattfindet und dieses Wunder macht die Perle zu einer strahlenden Kugel von durchscheinenden Umrissen.

Choker oder Verlauf

Ein Choker ist eine Perlenschnur meist gleichgroßer Perlen mit der Länge von gewöhnlich 16 Zoll beziehungsweise 40 Zentimetern (sehr selten 14 Zoll bzw 36 Zentimeter). Man spricht von einer einheitlichen Kette wenn bei einer Perlenkette der Unterschied von der kleinsten zur größten Perle 0,5 Millimeter beträgt (bei sehr großen Perlen 1,0 Millimeter).

Eine Chute oder graduierte Perlenkette, auch Perlenkette im Verlauf genannt, ist eine Halskette mit der größten Perle in der Mitte, wobei die angereihten Perlen beiderseits an Größe gleichmäßig abnehmen. Wegen der Hauptperle und der gleichen Anzahl von Perlen an jeder Seite hat eine graduierte Kette immer ein ungerade Anzahl von Perlen. Die Perlen neben der Hauptperle werden Schultern genannt.

Bewertungs-Klassen

Oft werden folgende Bewertungsklassen verwendet:
A,  A+,  AA,  AA+ und AAA.
Manchmal wird auch das Tahitian Grading System verwendet, wobei hier von A bis D eingeteilt wird (A entspricht AAA von oben).
Wir bevorzugen die unserer Meinung nach verständlichere Beschreibung aller Merkmale.

Wert,
Wieder­beschaffungs­wert,
unverbindliche Preis­empfehlung.

Der Wert / Wiederbeschaffungswert
und die unverbindliche Preisempfehlung

Der von uns angegebene sogenannte WERT wird von uns sehr aufwendig und je nach Art der Ware unterschiedlich ermittelt. Bitte beachten Sie sowohl die nachfolgenden allgemeinen Erläuterungen wie auch Hinweise zum Wert bei der jeweiligen ausführlichen Artikel-Beschreibung.

Der im Gutachten ermittelte Wiederbeschaffungswert ist nicht der DURCHSCHNITTLICHE Verkaufspreis eines Juweliers, sondern orientiert sich im oberen Bereich der möglichen Preisspanne.

Der im Gutachten ermittelte Wiederbeschaffungswert wird immer für neue Ware berechnet. Ist der Zustand der Ware schlechter als neu oder neuwertig, so beeinflusst dies den ermittelten Wiederbeschaffungswert grundsätzlich nicht.

Dies alles ist eine Notwendigkeit:
Im Versicherungsfall (Brand, Diebstahl usw) kann das von uns erstellte Gutachten der Hausratversicherung als Wert-Nachweis vorgelegt werden. Wenn das Gutachten von der Versicherung akzeptiert wird, kann der Geschädigte ohne finanzielle Einbuße diesen oder einen in allen Faktoren vergleichbaren Artikel nachkaufen. Dies ist auch der eigentliche Sinn der Angabe eines Wiederbeschaffungswertes.

Zur Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes von Uhren und Schmuck, der nicht über die unverbindliche Marken-Preisempfehlung kalkuliert werden kann, verwenden wir ein in unserem Hause entwickeltes Kalkulationsprogramm, in welches nur noch die Daten des Schmuckstückes eingegeben werden müssen. Diese werden in unserem eigenen in allen Fachbereichen sehr gut ausgestattetem Labor ermittelt. Unsere Sachverständige haben sowohl jahrzehntelange Erfahrung bei der Erstellung von Gutachten und Schätzungen, wie auch im Groß- und Einzelhandel von Schmuck, Diamanten, Edelsteinen und Luxusuhren und in der Schmuck-Produktion von Klein- und Großserien.
Im Gegensatz zu den oft einheitlich von den Herstellern angegebenen Diamantqualitäten eines Modells ermittelt unser Labor die tatsächliche Qualität jedes einzelnen Diamanten im Schmuckstück und gibt die exakte Qualitäts-Bandbreite an. An Hand dieser Daten und der gespeicherten, laufend aktualisierten, weltweit ermittelten Preise errechnet unsere Software die genauen Materialkosten, Herstellungskosten, Großhandels- und Einzelhandelsaufschläge. Es werden auch die unterschiedlichen Aufschläge auf Arbeit, Materialien und je nach Preislage und Qualität und viele weiteren Faktoren berücksichtigt.

Trotzdem ist der Wiederbeschaffungswert immer nur eine Richtgröße.
Dieser kann vom Laien am besten überprüft werden, in dem er sich von einem renommierten Juwelier ein Angebot für die Anfertigung eines Duplikates erstellen lässt. Oder, wenn Sie sich bereits in der Materie etwas auskennen, lassen Sie sich ähnliche Schmuckstücke vorlegen und notieren deren Daten und Preise (beachten Sie bitte die oft großen Preis-Sprünge bei Diamanten und Edelsteinen je nach Qualität und Größenklasse). Eine weitere gute Möglichkeit ist es sich den Wert für die Angabe bei der Hausratversicherung nennen zu lassen (Herkunft zum Beispiel geerbtes oder geschenktes Schmuckstück). Da wir in der Regel billiger verkaufen als der Juwelier die Ware im Einkauf hat, empfiehlt es sich nicht den Juwelier mit der Herkunft und Ihrem günstigen Kaufpreis zu konfrontieren.

In diesem Zusammenhang möchten wir noch darauf hinweisen, dass manche Gutachter und Verkäufer Wiederbeschaffungswerte angeben, die 100% bis 200% über den von uns angegebenen liegen.
Außerdem werden uns oft Wertgutachten aus dem Ausland vorgelegt mit Schätzwerten von zigtausend US-Dollar, deren tatsächlicher Wert unter 1% liegt.

Der Wiederbeschaffungswert wird auch umschrieben als Schätzpreis, Schätzwert,
Einzelhandels-Wiederbeschaffungspreis, Versicherungs-Taxation, aktueller Wert oder auf Englisch Replacement Value.

Unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers
für Luxus-Marken-Schmuck, -Juwelen und Luxus-Uhren
im Verhältnis zu Alter und Wiederbeschaffungswert.

Liegen uns von Luxus-Marken-Schmuck, -Juwelen und Luxus-Uhren unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers für den Endkunden vor (Katalog für Endkunden mit Preisliste), so werden diese angegeben mit dem Datum, wann diese Preisliste erschienen ist. Die Gültigkeitsdauer der angegebene Preisliste ist im Regelfall unbekannt.

Bei älteren Preislisten oder bei älterem Preis-Stand ist zu berücksichtigen, dass sich die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers des Artikels seitdem geändert haben kann. Regelmäßig steigen die unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller unserer gehandelten Marken und uns ist kein Fall bekannt, in dem unverbindliche Preisempfehlungen reduziert wurden. So wurden bei verschiedenen Luxus-Marken die Preise manchmal bis zu 4 Mal im Jahr erhöht.

Der Wiederbeschaffungswert wird immer vom aktuellen Modell ausgehend angegeben, welches technisch oder optisch abweichen kann. Ist die Modellreihe von der Herstellerfirma eingestellt worden, oder sind aktuelle Preise nicht zu ermitteln, werden ähnliche Modelle des Herstellers zur Preisfindung des Wiederbeschaffungswertes herangezogen, wobei alle Faktoren von Technik, Material, Optik usw von unseren Sachverständigen berücksichtigt werden, um einen möglichst korrekten Vergleichswert anzugeben.

Die Angabe von vergleichbaren aktuellen Modellen ist oft eine Notwendigkeit:
Die Preise von Markenuhren oder Markenschmuck steigen meist viel schneller als die üblichen Inflationsraten, so dass sehr alte Neupreise oft wesentlich zu niedrig sind um den aktuellen Wiederbeschaffungswert der älteren Markenuhren oder Markenschmuck darzustellen. Der Preis-Vergleich mit aktuell erhältlichen in allen Faktoren vergleichbaren Modellen und deren aktuelle unverbindliche Preisempfehlung  ist daher notwendig und im Markt üblich.
Der Wert von gebrauchten Luxus-Uhren und Luxus-Schmuck wird auch unter Händlern im Verhältnis zur derzeitigen unverbindlichen Preisempfehlung des neuesten Modells oder eines vergleichbaren aktuellen Modells bewertet. Hierbei ist es nicht immer so, dass der gehandelte Wert des älteren Modells niedriger als der des aktuellen Modells oder vergleichbaren aktuellen Modells ist. Ein Beispiel sind ältere Uhren der Modelle Submariner, Sea Dweller, GMT oder vor allem Cosmograph Daytona der Marke Rolex, welche je nach Alter und Typ / Modell bis fast zum 10-fachen des Preises des jeweils aktuellen Modells gehandelt werden. Noch extremer ist dies zum Beispiel bei alten Uhren der Marke Patek Philippe.

Der Wiederbeschaffungswert ist also eine Information, damit Sie über den Preis eines gleichen oder vergleichbaren neuen aktuellen Modells informiert sind und sich dann ihre eigene Meinung bilden können bezüglich Wertigkeit und Preiswürdigkeit und eventuellen Wertsteigerungen des zu Grunde liegenden Angebotes in der angegebenen Erhaltung. Außerdem ist der angegebene Wiederbeschaffungswert eine Preisangabe zu der ein in allen Faktoren vergleichbarer Artikel ohne Verlust nachkauft werden kann und dies ist auch der eigentliche Sinn der Angabe eines Wiederbeschaffungswertes.

Kompetenz & Vertrauen:

Hier können Sie Bewertungen unserer Kunden nachlesen:  bitte hier klicken.

Bereits im April 2001 wurde unsere Firma von eBay als ein besonders vertrauenswürdiges Mitglied von eBay ausgezeichnet.

Bereits im Mai 2001 wurde unsere Firma von eBay wegen unseres vorbildlichen Verhaltens und unserem großem Handels-Umfang als eBay-Mitglied www.juwelenmarkt.de zum ersten Mal für einen Zeitraum zum
GOLDENEN POWERSELLER eingestuft.
eMail von eBay vom 1.5.2001 an unsere Firma:
Herzlichen Glueckwunsch, liebe Powersellerin, lieber Powerseller, aufgrund Ihres vorbildlichen Verhaltens auf unserem gemeinsamen Online-Marktplatz und dem Umfang Ihrer Handelsaktivitaeten bei eBay sind Sie in den Powerseller-Status "Gold" eingestuft worden..... Herzliche Gruesse Ihr eBay-Powerseller-Team.

Sie können gerne eine verbindliche Bankauskunft über uns bekommen.
  Ihre Hausbank wird diese innerhalb weniger Tage für Sie einholen.
  Die notwendige Datenschutz-Genehmigung bitte per eMail anfordern:
Datenschutz-Genehmigung hier per eMail anfordern (1@ggm1.de)
Wir sind eine führende Kompetenz:
  Juwelier, Verkauf, Ankauf, Produktion, Gutachten.
  Schmuck, Diamanten, Edelsteinen, Perlen, Edelmetalle, Uhren usw.
  Ware aus Konkurs, Insolvenz, Geschäftsaufgaben, Privat usw.
Wir beraten sie zuverlässig und unterstützen sie gerne als freundlicher Partner.
129 Millionen DM Netto-Umsatz wurden in den Jahren 1981 bis 1991 erzielt.
Im eigenen Labor arbeiten Sachverständige mit 35 Jahren Erfahrung.
Wir führen jährlich circa 10.000 Labor-Untersuchungen durch.
Unsere Referenz: zigtausend weltweit zufriedene Kunden.
Unser großer bekannter eigener Internet-Shop bietet Ihnen viele weitere
  Informationen und Anregungen.
Seit vielen Jahren verkaufen wir auch über eBay laufend
  hochwertigen Schmuck, Uhren usw zu Schnäppchen-Preisen.
Datenschutz: Ihre Daten werden vertraulich behandelt.

Kunden­informationen:
AGB, Versand, Gutachten, Zahlung usw

Gewährleistung und Widerrufsrecht:  hier klicken
Kostenlose versicherte Express-Sendung ist deutschlandweit möglich.
KEINERLEI RISIKO FÜR SIE :
Auch die Rücksendung bei Widerruf ist in Deutschland kostenlos.
Kostenloser versicherter Versand auch ins Ausland.
Lieferzeit siehe Artikelbeschreibung unter "Versand und Zahlungsmethoden".
Versand immer gepolstert in stabiler, neutraler Paket-Verpackung auf unser Risiko.
Unsere repräsentative Geschenk-Verpackung ist kostenlos.
Anfallende Mehrwertsteuer ist im Preis enthalten.
Nur durch Versand nach außerhalb der EU könnten Steuern oder Zölle entstehen, die vom Käufer zusätzlich zu tragen sind (die gesamte EU ist immer zollfrei).
Zur Bestätigung der Echtheit erhalten Sie zusätzlich zur Rechnung ein kostenloses neues Echtheits-Zertifikat / Wert-Gutachten von uns, mit ausführlichem Laborbericht mit allen exakten Angaben und dem Wiederbeschaffungswert.
Zahlung per Überweisung vorab oder per PayPal mit Käuferschutz.
Falls Sie eine Bewertung wünschen, erhalten Sie diese automatisch innerhalb einer Woche, nachdem Sie uns bewertet haben.
Als Internet-Firma haben wir kein Ladengeschäft.
Von unserer Versicherung ist es uns aus Sicherheitsgründen verboten persönliche Besuche zuzulassen.
Nur wenn Sie bei eBay ein Mitgliedskonto registriert haben, können Sie über "Mein eBay" den Vertragstext für begrenzte Zeit abrufen.
Sie sollten diesen deshalb sofort ausdrucken oder speichern.
Von uns wird der Vertragstext nicht gespeichert.
Die Darstellung der Waren auf unseren Angebotsseiten ist ein rechtlich verbindlicher Antrag auf Abschluss eines Kaufvertrags.
Zur Abgabe einer Bestellung kommt es darauf an, welchen Bestellbutton ("Sofort-Kaufen" oder "In den Warenkorb") Sie wählen.
Bestellen Sie bei uns als Gast, werden Sie nach Eingabe Ihrer Adresse gebeten, Ihre Zahlungsdaten in die dafür vorgesehenen Felder einzutragen.
Genaue Hinweise zum Vertragsschluss unter den verschiedenen zur Verfügung stehenden Funktionen finden Sie unter § 6 der von ihnen akzeptieren eBay-AGB http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html.
Bis zur endgültigen Abgabe eines Angebots können Sie Ihre Angaben jederzeit korrigieren oder vom Vertragsschluss Abstand nehmen.
Die Vertragssprache ist deutsch.

Mängelhaftung und Widerrufs­belehrung

Mängelhaftung und Widerrufsbelehrung,
Hinweise zu Batterien und weitere
Kundeninformationen

beim Handel von Schmuck, Diamanten, Uhren usw

Die Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.
Sie können diesen sichern, indem Sie das Angebot und diese Seite ausdrucken oder speichern.

Beschwerdeverfahren / Alternative Streitbeilegung: die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur außergerichtlichen Online-Beilegung von Streitigkeiten bereit. Verbraucher können Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts klären: https://webgate.ec.europa.eu/odr/

Mängelhaftung:

Es gelten die gesetzlichen Mängelhaftungsansprüche. Bei gebrauchten Sachen wird abweichend von § 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB gemäß § 474 Abs. 2 BGB eine Verjährungsfrist von einem Jahr vereinbart - dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche. Für neue Sachen beträgt die Verjährungsfrist nach § 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB zwei Jahre. Sachen sind gebraucht, wenn sie nicht ausdrücklich als neu bezeichnet sind. Gebraucht sind auch Sachen, die als neuwertig, ungetragen, Neuzustand usw. beschrieben werden.

Die folgenden Widerrufsbelehrungen gelten ausschließlich für Verbraucher (§ 13 BGB).

Widerrufsbelehrung bei einem Vertrag über die Lieferung von Waren:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen einem Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt ein Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Juwelenmarkt Gunar Mayer, Lärchenstraße 14, 85649 Brunnthal, Deutschland, Telefon (0049) 08104-88899-25, Fax (0049) 08104-88899-24, E-Mail 1@ggm1.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Für Kunden in Deutschland gilt:
Wir holen die Waren ab. Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Für Kunden außerhalb von Deutschland gilt:

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.  Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesendet haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden abhängig von Land, Transportunternehmen und Ware auf höchstens etwa 20,- bis 60,- EUR zuzüglich 0,3% bis 5% der Versicherungssumme für die Ware geschätzt.

Ende der Widerrufsbelehrung bei einem Vertrag über die Lieferung von Waren

Ausschluss des Widerrufsrechts

Sie können nicht widerrufen bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (z.B. Einzelanfertigungen, Ringgrößenänderungen).

Widerrufsbelehrung bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen einem Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt ein Monat ab dem Tag des Vertragsschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Juwelenmarkt Gunar Mayer, Lärchenstraße 14, 85649 Brunnthal, Deutschland, Telefon (0049) 08104-88899-25, Fax (0049) 08104-88899-24, E-Mail 1@ggm1.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns über die Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen

Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen dann, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns erlischt.

ANLAGE: Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen,
dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.


An:
Juwelenmarkt Gunar Mayer, Lärchenstr.14, 85649 Brunnthal, Deutschland
Telefon (0049) 08104-88899-25, Fax (0049) 08104-88899-24, E-Mail 1@ggm1.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*): __________
Bestellt am (*): __________
Erhalten am (*): __________
Anrede, Name und Vorname des/der Verbraucher(s): __________
Strasse, Hausnummer des/der Verbraucher(s): __________
Postleitzahl, Ort des/der Verbraucher(s): __________
Land, falls nicht Deutschland des/der Verbraucher(s): __________
Ihre E-Mail, um den Erhalt des Widerrufs zu bestätigen: __________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier): __________
Widerrufs-Datum: __________
(*) Unzutreffendes streichen


Wichtige Hinweise zur Rücksendung:

Fast alle Transportunternehmen in Deutschland haben Ausschlussklauseln speziell für Schmuck und Uhren. Zum Beispiel untersagt DHL (Deutsche Post AG) den Versand ab einem Warenwert von 500 Euro und leistet selbst bei Abschluss einer Zusatzversicherung bei Verlust keinen Ersatz. Auf Wunsch lassen wir solche Ware kostenlos per Werttransport bei Ihnen wieder abholen. Damit bei Verlust oder Beschädigung der Ware bei der Rücksendung keine Schadensersatzansprüche gegen Sie entstehen können, weil Sie eine ungeeignete Versandart gewählt haben, empfehlen wir Ihnen, sich vor der Rücksendung mit uns abzusprechen.

Besondere Hinweise:

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) und des Kollisionsrechts; Art. 3 EGBGB bleibt unberührt. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern mit Wohnsitz in der Europäischen Union kann ausnahmsweise auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, wenn es sich um zwingende verbraucherschutzrechtliche Bestimmungen handelt.

Bestellungen außerhalb von EU, EWR und Schweiz:

Bestellungen von Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort außerhalb von EU, EWR und Schweiz werden nach Absprache nur dann ausgeführt, wenn es sich hierbei um Unternehmer (§ 14 BGB) handelt. Dies ist auf Verlangen nachzuweisen.

Gesetzlich vorgeschriebener Hinweis zur Entsorgung von Batterien:

Zum Lieferumfang der von uns verkauften Waren können Batterien gehören. Als Endverbraucher sind Sie nach der Batterieverordnung gesetzlich zur Rückgabe aller gebrauchten Batterien verpflichtet. Sie müssen deshalb Batterien entweder unentgeltlich bei den öffentlichen Sammelstellen oder im Handel vor Ort in ihrer unmittelbaren Nähe abgeben. Alternativ können Sie Batterien, die wir in unserem Sortiment, ggf. als Bestandteil einer anderen Ware, führen oder geführt haben, in haushaltsüblichen Mengen unentgeltlich an uns zurücksenden durch kostenlose Rücksendung oder frankierte Rücksendung mit nachträglicher Portovergütung. Batterien, zu deren Rückgabe Sie verpflichtet sind, werden durch ein Zeichen gekennzeichnet, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls (Cd für Cadmium, Hg für Quecksilber oder Pb für Blei).

Hinweis zur Entsorgung von Batterien - Batteriegesetz

   

Diamanten Gold Schmuck Uhren - zur STARTSEITE Juwelier und Ankauf

Ankauf: Diamanten Gold Schmuck Uhren
Juwelier: sensationelle TOP Gelegenheiten

Wir sind eine führende Kompetenz: Juwelier - Ankauf - Produktion - Gutachten.
Schmuck, Diamanten, Uhren aus Konkurs, Insolvenz, Geschäftsaufgaben, Privat usw.
Wir beraten sie zuverlässig und unterstützen sie gerne als freundlicher Partner.

129 Millionen DM Netto-Umsatz wurden in den Jahren 1981 bis 1991 erzielt.

Im eigenen Labor arbeiten Sachverständige mit 35 Jahren Erfahrung.

Wir führen jährlich circa 10.000 Labor-Untersuchungen durch.
Unsere Referenz: zigtausend weltweit zufriedene Kunden.

Seitenaufrufe juwelenmarkt.de ab 2006:  77.363.293
Besucher juwelenmarkt.de ab 2006:  9.453.934
Besucher sind zur Zeit Online:  483
Keine Mehrfachzählung der Besucher

  Startseite: www.juwelenmarkt.de
eMail (1@ggm1.de)  

  Juwelenmarkt Gunar Mayer  
  Lärchenstraße 14   D - 85649 Brunnthal  
  Steuernummer 145/199/90831  
  UID DE129927272  
Datenschutz    Lizenz
  Telefon (0049) 08104-88899-25   Fax -24  

News: News auf FACEBOOK 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin     News auf GOOGLE+ 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin     News auf TWITTER: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin    
Archiv: Archiv auf BLOGSPOT: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin    
Bilder:  Fotos auf PINTEREST: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin     Fotos auf INSTAGRAM: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin

Webseite mit anderen teilen auf: 
FACEBOOK: Juwelenmarkt.de Ebay-Seite - Juwelier: Diamanten, Schmuck, Uhren     GOOGLE: Juwelenmarkt.de Ebay-Seite - Juwelier: Diamanten, Schmuck, Uhren     TWITTER: Juwelenmarkt.de Ebay-Seite - Juwelier: Diamanten, Schmuck, Uhren

eMail wenn NEUE TOP-Gelegenheiten eingetroffen ?

:

Datenschutz: Ihre eMail-Adresse wird vertraulich behandelt und nicht weitergegeben !

Aus unserem eigenen Online-Juwelier-Shop  juwelenmarkt . de stellen wir öfters
eine exklusive Auswahl bei eBay ein:
hier klicken zu unseren Artikeln bei eBay!

   

zur Startseite www.juwelenmarkt.de zum Seiten-Anfang zum Seiten-Ende