News und Nachrichten von Schmuck Diamanten Uhren, 4.Quartal 2008

Diamanten Gold Schmuck Uhren - zur STARTSEITE Juwelier und Ankauf

TOP Gelegenheiten Schmuck Ringe Ohrringe Ketten Armbänder Perlen TOP Gelegenheiten Schmuck Ringe Ohrringe Ketten Armbänder Perlen

Nachrichten, News, Neuigkeiten vom 4.Quartal 2008


23.12.2008:
Die Firma Rio Tinto Diamonds veröffentlichte am Montag einen Rekordpreis für einen Pink Diamanten aus der Argyle Mine in West-Australien erzielt zu haben. Der Diamant mit dem Namen Aphrodite nach dem Namen der griechischen Göttin ist ein 1.01 Carat schwerer purplish red Diamant im Brillant-Schliff. Er wurde anlässlich des jährlichen Argyle Pink Diamond Tender verkauft, welcher August bis Oktober 2008 stattfand.

18.12.2008:
De Beers Diamond Jewellers eröffnet in Bal Harbour Shops in Bal Harbour in Florida am 16. Dezember eine Filiale. Es ist der 11. De Beers Shop in Nord-Amerika. De Beers Diamond Jewellers wurde 2001 von De Beers und LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton gegründet als unabhängig operierende Firma.

15.12.2008:
Christie's machte es seinem Rivalen Sotheby's nach mit einer ebenfalls erfolgreichen Auktion mit einem Erlös von 16,6 Millionen US-Dollar und mit hervorragenden 84 Prozent von verkauften Auktions-Lots und 83 Prozent des Auktions-Wertes.
Das Top-Lot war ein Paar von Diamanten im Tropfen-Schliff / pear der Farbe River D und Lupenrein als Forevermark Diamanten mit Gewichten von 17,01 und 17,79 Carat für 3,55 Millionen US-Dollar.
Ein Diamant im Brillant-Vollschliff und der Farbe River E und Reinheit potential flawless / Loupe-clean / Lupenrein für 1,06 Millionen US-Dollar.
Ein Diamant im Rechteck-Schliff mit 19,44 Carat, Wesselton H, VVS2 ging für 1,03 Millionen US-Dollar weg.

10.12.2008:
Christie's Juwelen Auktion in London erlöste 27 Millionen US-Dollar bei 55% verkauften Artikeln.
Dominiert war die Auktion von dem sensationellen Wittelsbach Diamanten der für 24 Millionen US-Dollar verkauft wurde. Juwelier Graff Diamonds kaufte den Wittelsbach Diamond, welcher aus dem 17. Jahrhundert stammt im Cushion-Diamant-Schliff mit einer tiefen grau-blauen Farbe (deep grayish-blue colour), einem Gewicht von 35,56 Carat und einer Reinheit von VS2. Mit diesem Preis war er der teuerste Diamant der jemals auf einer Auktion verkauft wurde, sagte François Curiel, der Chef von Christie's Europa (vorher 16,5 Millionen US-Dollar für einen 100 Carat Diamanten 1995 in Genf). Der siegreiche Juwelier Laurence Graff hatte als Biet-Konkurrenten Aleks Paul von der Essex Global Trading einem Diamanthändler aus New York mit russischem Ursprung.

10.12.2008:
Die 10. Sicht von de Beers DTC Diamond Trading Company war sehr zurückhaltend mit circa 100 Millionen US-Dollar.
Die bisherigen Ergebnisse in Millionen Dollar in diesem Jahr 2008 waren:
14-18.Januar $590
18-22.Februar $600
25-28.März $550
28.April bis 2.Mai $660
2-6.Juni $700
7-11.Juli $720
18-22.August $725
22-26.September $600
3-7.November $300
8-12.Dezember $100.

10.12.2008:
Sotheby's New York Auktion Magnificent Jewels (Sotheby's New York sale of Magnificent Jewels) war trotz der schwierigen Wirtschaftssituation ein Erfolg mit einem Ergebnis von 20 Millionen US-Dollar, 62% verkauften Artikeln nach Wert und Stückzahl.
Zwei sehr seltene und spezielle Diamanten waren diesmal das Highlight: ein 36,99 Carat schwerer fancy vivid yellow Diamantring für 2,66 Millionen US-Dollar und ein Diamant mit 15,37 Carat, River D, VS2 type IIa, Tropfen-Schliff (pear-shaped diamond) gefasst von Boucheron für 1,22 Millionen US-Dollar.
Jedes Stück einer Kollektion von David Webb Juwelen wurde zu stabilen Preisen an Sammler verkauft.

08.12.2008:
HRD Antwerpen eröffnete in New York seinen Lab Link Service / Gutachter-Service für die Graduierung und Zertifikat-Erstellung mit dem Partner Malca Amit. Der Service von HRD beinhaltet ausführliche Diamant-Zertikate, fancy color Diamant-Gutachten, laser inscriptions / Laser-Gravuren mit der HRD Antwerp Certificate ID Nummer auf der Rundiste von Diamanten, Diamant-Verschweißung um die Einheit von Diamant und Gutachten zu gewährleisten. Im Laufe des Jahres hat HRD seinen Lab Link Service bereits in Israel, Hongkong, Mumbai und Dubai eröffnet.

02.12.2008:
Ergebnisse der Christie's Hongkong jewels sale / Juwelen-Auktion am Dienstag waren ein Gesamt-Erlös von 33,52 Millionen US-Dollar mit 63 Prozent an versteigerten Artikeln / Auktionslosen und alle 10 Top-Artikel gingen an Käufer aus Asien.
Das Spitzen-Lot war ein Paar von Diamanten der Farbe River D im Brillant-Vollschliff der Farbe und Lupenrein / flawless mit einem gewicht von 16,11 Carat und 16,08 Carat für 5,65 Million US-Dollar (HKD 43.78 million)
Ein Highlight war auch ein Diamant-Kollier mit einem Diamanten im Tropfen-Schliff der Farbe River D und ebenfalls Lupenrein / flawless diamond mit einem Gewicht von 17,97 Carat für 2,4 Millionen US-Dollar (HKD 18.58 million)
Ein Art Deco Belle Époque Rivière bestehend aus 30 Altschliff (European-cut diamonds) mit zusammen circa 80 Carat wurde für 2 Millionen US-Dollar verkauft (HKD 15.78 million)
Ein Diamant der Farbe River D und Reinheit Lupenrein mit 10,98 Carat wurde für 1,9 Millionen US-Dollar verkauft (HKD 14.66 million)
Das fünft bedeutendste Lot war ein Ring mit einem Diamant 5,25 Carat, Colour River D, LC / Lupenrein / flawless und einem 9,25 Carat Kashmir Saphir für 1,82 Millionen US-Dollar (HKD 14.1 million).

02.12.2008:
Laurence Graff hat wieder zugeschlagen und den 478 Carat Diamanten "Leseli la Letseng" von Gem Diamonds gekauft für 18,4 Millionen US-Dollar über SAFDICO der Produktions-Firma von Graff Diamonds und hat 6 andere Diamanthändler / diamantaires überboten. Es ist der wertvollste Rohdiamant der jemals verkauft wurde sagte Graff.
Der "Leseli la Letseng" oder "Light of Letseng" ist der 20-größte Rohdiamant der Weltgeschichte der gefunden wurde. Er wurde in der Gem Diamonds' Letseng Mine in Lesotho im September geschürft und könnte als River D lupenreiner Diamant geschliffen werden mit ca. 200 Carat - der größte Spitzenstein seit dem Schliff der Englischen Kronjuwelen / British Crown Jewels.
in den letzten 2 Jahren hat Letseng DREI der größten Diamanten der Geschichte gefördert und jeder wurde von Graff gekauft:
Der 601 Carat "Lesotho Promise" Diamond / Diamant wurde für 20,5 Millionen US-Dollar verkauft im Oktober 2006.
Der 493 Carat schwere "Letseng Legacy" Diamant für 21,1 Millionen US-Dollar im November 2007.
Und jetzt der 18,4 Millionen US-Dollar 478 Carat Diamant "Leseli la Letseng".

30.11.2008:
Am nächsten Sonntag wird in Shanghai ein 13,96 Karat schwerer Diamant zu einem Mindestpreis von 2,99 Millionen Yuan (346.000 Euro) vom Auktionator 21Gem vertseigert. Der Diamant fällt in die Kategorie der Diamanten mit sehr geringen Einschlüssen (VSI = very small inclusions) und stammt von einem europäischen Vorbesitzer und hat eine grünlich gelbe Farbe.
es werden von 21Gem am Sonntag mehr als 50 Diamanten mit mehr als zwei Karat versteigert

20.11.2008:
Christie's Jewels Geneva Sale, die heutige Christie's Auktion in Genf erlöste 22 Millionen US-Dollar bei 50% verkauften Losen.
Das Highlight war Kashmir-Safir / Saphir im Cushion-Schliff mit 42,28 Carat für 3,5 Millionen US-Dollar - ein Rekord-Preis für einen Safir
Ein Diamantring von Van Cleef & Arpels mit 22,90 Carat im Rechteck-Schliff mit Farbe River D und potentially IF / Lupenrein wurde für 2 Millionen US-Dollar versteigert.

19.11.2008:
Ergebnisse von Sotheby's Magnificent Jewels Sale / Auktion in Geneva / Genf vom Mittwoch:
Der Gesamterlös betrug 14.84 Millionen US-Dollar bei 61% verkauften Losen / Artikeln
Der Top-Artikel war ein Ring mit einem Fancy Pink Diamond / pinkfarbenen Diamant mit 8.02 Carat für 1,32 Millionen US-Dollar.
Ein Diamantring von Jar mit einem Solitär von 11,70 Carat, der Farbe River D, Golconda-type für eine Million US-Dollar
Ein Diamantring von Harry Winston mit einem 10,5 Carat schweren Diamanten im Pear / Tropfen-Schliff und der Farbe River D für 857.000 US-Dollar
Ein eindrucksvoller loser Diamant mit 38,06 Carat für 420.000 US-Dollar
Nicht verkauft wurde der Lesotho I Diamant im Emerald-Cut Smaragdschliff mit 71,73 Carat, der aus einem 601 Carat schweren Rohdiamanten geschliffen wurde und der auf einen Erlös von 3 bis 5 Millionen US-Dollar geschätzt wurde.
Nicht verkauft wurde auch ein flawless / lupenreiner Fancy Deep Blue Diamant mit 10,48 Carat im Briolet / Briolette-Schliff welcher auf 6 bis 9 Millionen US-Dollar geschätzt war (Preis von 6,7 Millionen Schweizer Franken Mindestgebot).
Auch ein extrem seltener Fancy Red Diamond / Fancy Rot Diamant im Rechteck-Schliff mit 1,92 Carat für geschätzte 2.5 bis 3 Millionen US-Dollar wurde nicht verkauft

18.11.2008:
Untersuchungen zufolge ist der Hope Diamond / Hope Diamant der Blaue Diamant der Französischen Krone. Der Hope Diamant ist der Star der Ausstellung des Washington's Smithsonian Institution / Institutes laut dem Mineralogen Francois Farges mit einer Sicherheit von 90%.
Der Blue Diamond war ein Rohdiamant von 115,6 Carat aus der Mine des Königreiches von Golconda in der Hyderabad Region in Indien. In der Mitte des 17ten Jahrhunderts hat ein Abenteurer mit Namen Jean-Baptiste Tavernier den Diamanten vom Regierenden des Golconda Staates gekauft und an den Sonnen-König Louis XIV verkauft.

16.11.2008:
Mit Diamanten durch die Krise - es gibt derzeit einen regelrechten Ansturm auf Diamanten, die Menschen kaufen von ihrem Geld offenbar lieber glitzernde Steine als Aktien laut Dieter Hahn von der Diamant- und Edelsteinbörse. Vor allem größere Steine von besserer Qualität seien stark gefragt. Diamanten eignen sich nicht für kurzfristige Spekulationen, sondern seien optimal als langfristige Geldanlage gedacht.

10.11.2008:
Gem Diamonds stellte den zwanzig-größten Rohdiamanten der Weltöffentlichkeit in Dubai vor. Er wird benannt als "Laseli la Letseng Diamond" oder "the Light of Letseng Diamond". der 478 Carat schwere Diamant hat die Colour / Farbe River D und wird wahrscheinlich Lupenrein / flawless wenn er geschliffen ist und wird dann ein Gewicht von 150 bis 300 Carat haben, also eventuell der größte geschliffene Stein seit dem Schleifen der Englischen Kron-Juwelen (British Crown Jewels).
Der Diamant wurde in der Lesotho's Letseng Mine im September gefunden.

07.11.2008:
Japan's Softbank Mobile verkündete dass seine achte limitierte Auflage von Handys mit je 537 Diamanten von Tiffany and Co. in drei Tagen aausverkauft waren. Der Verkaufspreis war 134.000 US-Dollar.

05.11.2008:
De Beers Diamond Jewellers (De Beers Juweliere) öffneten ihren neuneten Shop in Nord-Amerika am Dienstag den 4.November in Costa Mesa in Kalifornien auf der South Coast Plaza auf einer Fläche von 1600 Quadratmetern.

04.12.2008:
Die Dubai Mall öffnete mit 600 Geschäften. Wenn fertig ausgebaut wird sie 1200 Läden haben, wovon alleine 220 Shops für Gold und Juwelen vertreten sein werden.

02.11.2008:
Rio Tinto's 24ter jährlicher Argyle Pink Diamond Tender (weltweite Präsentation und Auktion) wurde letzte Woche beendet und trotz der schwierigen Weltwirtschaftssituation war eine sehr starke Nachfrage nach diesen seltenen pink-farbigen Diamanten / Brillanten zu verzeichnen.

01.11.2008:
Trotz der Welt-Wirtschaftskrise war die Auktion Christie's Jewels Auction - The New York Sale - eine sehr erfolgreiche Auktion mit einem Verkauf von 29 Millionen US-Dollar. Top Lot war ein 102,11 Carat schwerer Diamant der Farbe L und Reinheit VS2, welcher für 4,1 Millionen US-Dollar verkauft wurde. Er gehört zu den Ponahalo Diamanten die aus einem 316,15 Carat schweren Rohdiamanten mit dem Namen Ponahalo geschliffen wurden und welcher 2005 in der De Beers Venetia Mine in Südafrika gefunden wurde und vom Steinschleifer Steinmetz geschliffen wurde.
Die Firma hatte 4 Diamanten daraus geschliffen: 102,11 Carat und 70,87 Carat Diamant im Rechteck-Schliff, welche in dieser Auktion verkauft wurden. Und ein Diamanten im Tropfen-Schliff mit 12,48 und 4,13 Carat.
Der kleinere 70,87 Carat Diamant im Rechteck-Schliff erlöste 2,15 Millionen US-Dollar
In der Auktion wurde auch ein 7,02 Carat Fancy Intense Blue diamond / Diamant im Rechteck-Schliff für 3,6 Millionen US-Dollar verkauft.
Ein 5,60 Carat Diamant Fancy Intense Purplish Pink im Tropfenschliff in einem Diamantring erlöste $2,7 Millionen US-Dollar. Der letzte große verkaufte Diamant war ein 16,05 Carat schwerer Diamant der besten Farbe hochfeines Weiß Plus / River D und der Reinheit Potentially Flawless im Rechteck-Schliff / rectangular shape zum Preis von $2,1 Millionen US-Dollar. Ein 40 Carat River D Diamant Lupenrein wurde kurz vor der Auktion zurückgezogen und war auf $5,5 bis $6.5 Millionen US-Dollar geschätzt worden. Ebenfalls wurde ein Sammlung von Juwelen-Unikaten aus dem 20. Jahrhundert verkauft aus einer Amerikanischen Sammlung mit 110 Juwelen von Cartier, Van Cleef & Arpels usw.

31.10.2008:
Der diamantbesetzte Totenkopf des Englischen Künstlers Damien Hirst startet seine Welttour am Samstag in Amsterdam. Der Name des Kunstwerkes ist "For the Love of G_d," und es sind 8601 Diamanten in Platin gefasst, wobei der größte 52,5 Carat wiegt und unter dem Platin ist ein echter Totenkopf aus dem 18. Jahrhundert.
Hirst hat den Totenkopf für 63 Millionen Euro in einem privaten Verkauf im Jahre 2007 verkauft.
Erst am 16.September setzte er einen neuen Auktions-Rekord mit einer zweitägigen Auktion mit einem Erlös von 140 Millionen Euro bei Sotheby's in London.

31.10.2008:
Petra Diamonds Ltd. hat in Johannesburg, Südafrika einen 39,19 Carat schweren Fancy Colored Diamanten in einem speziellen Blau für 8,8 Millionen US-Dollar verkauft an Alisa Moussaieff, dem Präsidenten der Moussaieff Jewelers in England / United Kingdom. Die Diamant-Minen-Gesellschaft teilte mit dass der Stein aus der Cullinan Mine in Südafrika stammt.
Innerhalb der letzten 12 Monate hat Moussaieff auch einen 6,04 Carat schweren Diamanten im Emerald Cut / Schliff und der Farbe Vivid Blue gekauft.
Außerdem besitzt er den größten zertifizierten roten Diamanten der Welt mit 5,11 Carat, welcher "The Moussaieff Red" genannt wird.

30.10.2008:
Chopard (Swiss luxury watch and jewelry manufacturer Chopard in Italy) hat in den ersten 9 Monaten dieses Jahres seine Umsätze um 11% erhöht.
Chopard hat vor kurzem in Kuala Lumpur, Cape Town, Taipei, Beijing, Osaka, und Macao eröffnet und wird am Jahresende in Abu Dhabi, Dubai, New Delhi und Singapur eröffnen - und hat damit über 100 Shops weltweit.

17.10.2008:
Die Millionaire Messe in München bietet dem Endverbraucher extreme Luxusgüter aller Art. Sie war vorher in Shanghai und zieht danach weiter nach Istanbul, Moskau und Amsterdam.

16.10.2008:
De Beers - Diamond Trading Company, DTC kündigte an in den letzten beiden Sichten / sights dieses Jahres das Angebot zu reduzieren.

16.10.2008:
Die New York Christie's Jewels Sale / Messe erlöste 29,3 Millionen US-Dollar.
Das Top Lot war der Ponahalo Diamant / Diamond, ein 102,11 Carat schwerer Diamant im rechteckigen Schliff L SI1, welcher 4,11 Millionen US Dollar erlöste und an den Dubai Händler Amer Radwan ging. Dieser schnappte sich auch den 70,87 Carat schwerer Diamant im rechteckigen Schliff L SI1 für 2,7 Millionen $ US-Dollar. Beide wurde aus einem 316,15 Carat schweren Rohdiamanten geschliffen der in der Venetia Mine im Jahre 2005 gefunden wurde.
Einen starken Preis von 3,6 Millionen $ US Dollar erzielte auch der 7,02 Carat schwere Fancy Intense Blue Diamant im Rechteck-Schliff.
Einen guten Preis erzielte auch der Fancy Intense Purplish Pink Diamant im Tropfenschliff mit 2,7 Millionen US Dollar.
Der fünfte große verkaufte Diamant war ein 16,05 Carat River D Lupenreiner Diamant im Rechteck-Schliff für 2,1 Millionen US-Dollar.

12.10.2008:
Die International Gem Show Dubai 2008 eröffnet am Montag mit 120 Händlern von farbigen Diamanten / colored stones. Die Messe wurde organisiert von der International Colored Gemstone Association (ICA) unter der Schirmherrnschaft vom Dubai Multi Commodities Centre (DMCC) und dauert vom 13. bis 15. Oktober.

07.10.2008:
Sotheby's HK Sale / Hongkong Auktion erlöste 20 Millionen Dollar mit seiner Magnificent Jewels & Jadeite Auktion in Hongkong, berichtete das Auktionshaus am Dienstag.
Es wurden 50 Prozent aller Lots verkauft.
Das Top war ein 34,07 Carat schwerer Diamant im Cushion Schliff mit der Farbe River D, Lupenrein / internally flawless in einem Ring, welcher für 45 Millionen Hongkong-Dollar bzw 5,78 Millionen US-Dollar verkauft wurde an einen asiatischen Privatmann / Sammler.

04.10.2008:
Das teuerste Klavier dürfte derzeit der Kuhn-Bösendorfer-Flügel aus Österreich / Wien sein, der vom bekannten Künstler Jon Kuhn mit Edelsteinen besetzt wurde. Die Fertigung dauerte 18 Monate und das Klavier / der Flügel kostet 1,2 Millionen US-Dollar. Diese Instrumente sollen mehrfach gefertigt werden und erhalten jeweils den geschriebenen Namen des Kunden in Blattgold.

01.10.2008:
Rio Tinto's Pink Diamanten Ausstellung ist vorbei und war wieder einmal einer der bedeutendsten Natural Color Diamond Events mit der weltweiten Vorstellung von 65 ausgesuchten Farb-Diamanten - nun im 24ten Jahr.

01.10.2008:
Die Diamantbörse in Antwerpen berichtet über eine globale starke Diamant-Nachfrage nach Halbkaräter Diamanten (50 points / Punkte aufwärts) in der Farbe Wesselton, Top Wesselton und in der Reinheit Lupenrein, VVS und VS und SI.

Diamanten Brillanten Brillianten HRD IGI DPL UNTER Großhandelspreis! Diamanten Brillanten Brillianten HRD IGI DPL UNTER Großhandelspreis!

Hochwertigste Fassungen für Diamanten

Zur Übersicht aller Fassungen: 
BITTE  HIER  KLICKEN

zurück zum "Lexikon Schmuck Diamanten Uhren"

eMail wenn NEUE TOP-Gelegenheiten eingetroffen ?

:

Datenschutz: Ihre eMail-Adresse wird vertraulich behandelt und nicht weitergegeben !

Diamanten Gold Schmuck Uhren - zur STARTSEITE Juwelier und Ankauf

Ankauf: Diamanten Gold Schmuck Uhren
Juwelier: sensationelle TOP Gelegenheiten

Wir sind eine führende Kompetenz: Juwelier - Ankauf - Produktion - Gutachten.
Schmuck, Diamanten, Uhren aus Konkurs, Insolvenz, Geschäftsaufgaben, Privat usw.
Wir beraten sie zuverlässig und unterstützen sie gerne als freundlicher Partner.

129 Millionen DM Netto-Umsatz wurden in den Jahren 1981 bis 1991 erzielt.

Im eigenen Labor arbeiten Sachverständige mit 35 Jahren Erfahrung.

Wir führen jährlich circa 10.000 Labor-Untersuchungen durch.
Unsere Referenz: zigtausend weltweit zufriedene Kunden.

Seitenaufrufe juwelenmarkt.de ab 2006:  77.359.637
Besucher juwelenmarkt.de ab 2006:  9.453.347
Besucher sind zur Zeit Online:  429
Keine Mehrfachzählung der Besucher

  Startseite: www.juwelenmarkt.de
eMail (1@ggm1.de)  

  Juwelenmarkt Gunar Mayer  
  Lärchenstraße 14   D - 85649 Brunnthal  
  Steuernummer 145/199/90831  
  UID DE129927272  
Datenschutz    Lizenz
  Telefon (0049) 08104-88899-25   Fax -24  

News: News auf FACEBOOK 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin     News auf GOOGLE+ 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin     News auf TWITTER: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin    
Archiv: Archiv auf BLOGSPOT: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin    
Bilder:  Fotos auf PINTEREST: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin     Fotos auf INSTAGRAM: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin

Webseite mit anderen teilen auf: 
FACEBOOK: News und Nachrichten von Schmuck Diamanten Uhren, 4.Quartal 2008     GOOGLE: News und Nachrichten von Schmuck Diamanten Uhren, 4.Quartal 2008     TWITTER: News und Nachrichten von Schmuck Diamanten Uhren, 4.Quartal 2008

PREIS-Kategorie rechts auswählen: 
für Schmuck mit Diamanten, Edelsteine, Perlen 
in Gold, Weissgold, Platin

SCHMUCK
bis 1000 €
bis 1500 €
bis 2200 €
bis 4500 €
ab 4500 €
Fundgrube

DIAMANTEN
UNTER Großhandelspreis: 
Diamanten und Brillanten 
von IGI, HRD, DPL, GIA

FASSUNGEN

UHREN

UHREN
Armbanduhren von 
Rolex, Breitling, Cartier, Chopard, Patek, Ebel usw

ANKAUF-KATEGORIE darunter auswählen: 
Schmuck, Diamanten, Uhren, 
Goldankauf, Zahngold, Platinankauf

ANKAUF
Schmuck
Diamanten
Uhren
Goldankauf
Zahngold
Platinankauf

LobRundgangNeue WareWissenMerkzettel
EnglishFrançaisEspañolInternational

:

   

zur Startseite www.juwelenmarkt.de zum Seiten-Anfang zum Seiten-Ende Diamanten von IGI HRD DPL GIA unter Grosshandelspreis Schmuck bis 75 % UNTER Schätzwert Rolex Cartier Breitling Patek Chopard usw aus 2.Hand