Rubin - Edelstein Mineral Korund, Burma , Stern Rubine - Lexikon

Diamanten Gold Schmuck Uhren - zur STARTSEITE Juwelier und Ankauf

TOP Gelegenheiten Schmuck Ringe Ohrringe Kolliers Armbänder Perlen TOP Gelegenheiten Schmuck Ringe Ohrringe Kolliers Armbänder Perlen

Der Rubin ist eine Varietät des Edelstein Minerals Korund

Alle roten bis rosafarbenen Korunde werden Rubin genannt. Alle anderen Edelstein-Farben des Minerals Korund wie farblos, blau, gelb, grün, violett, orange, rosa usw werden als Saphir / Safir bezeichnet. Der Name stammt vom mittellateinischen "rubens", "rubinus" für rot, der Rote. Schon in der Bronzezeit sollen bereits Rubine aus Gruben im Gebiet des heutigen Myanmar geschürft worden sein. Vor über 2000 Jahren verehrte man auch in Indien Rubine und nutzte sie als Talismane. Auch die alten Ägypter, die Griechen und die Römer kannten Rubine.
   
Wie alle Korunde hat der Rubin ein trigonales Kristallsystem. Die chemische Zusammensetzung ist Al2O3. Die Rubine sind nach dem Diamant das zweit härteste Mineral mit der Mohsschen Härte von 9. Die Dichte ist 4 Gramm / cm3. Die Roh Rubine sind meist doppelseitig zugespitzte, tonnenförmige, sechsseitige pyramidale und prismatische Kristalle. Der Rubin ist chemikalienbeständig und unter anderem säure-unlöslich. Seine Schmelz-Temperatur liegt bei 2050 °C.
Die Färbung des roten Korunds - welcher nur Rubin genannt wird - entsteht durch Cr3+. Eine zusätzliche Einlagerung von Eisen bewirkt bräunliche Farbtöne. Durchsichtige Rubine von hoher Qualität mit möglichst wenig Einschlüssen erhalten dabei einen Facettenschliff, undurchsichtige und vor allem diejenigen mit Asterismus, werden dagegen zu Cabochons verarbeitet, um den Stern-Effekt im Stern Rubin hervorzuheben.
   
Rubine kommen außer in der Antarktis auf allen Kontinenten vor. Begehrt sind vor allem die asiatischen Rubine. Das Handelszentrum für asiatische Rubine ist Bangkok. Myanmar, Thailand und Sri Lanka mit seinen meist erschöpften Lagerstätten, sind die wichtigsten Länder für den Export des Edelsteines Rubin. In Asien in Hinterindien, Indien, der Volksrepublik China, Pakistan und Afghanistan gibt es viele Rubin Minen. Die ostafrikanischen Rubine aus Kenia und Tansania werden ebenfalls hoch bezahlt. Auf dem Kontinenten Nordamerika gibt es nur wenige Rubin Funde wie zum Beispiel in North-Carolina in den USA, in Südamerika in Kolumbien und in Australien. In Europa gibt es in Finnland, Grönland, Norwegen und Mazedonien Rubin Fundstellen.
Der größte gefundene Rubin ist der im Jahr 1993 in Myanmar gefundene Rubin mit Namen "Mogok Sun" mit einem Gewicht von 1734,0 Carat. Er ist bis heute ungeschliffen und unbehandelt.
   
Besonders begehrt und wertvoll sind Rubine in kräftiger, roter Farbe und einem Stich ins bläuliche, die der Farbe von Taubenblut ähnelt. Farbschwache oder ins bräunliche spielende Farbvarietäten werden durch Brennen bis zu 1950 °C zu kräftigeren und rötlicheren Farben verändert.
Früher kamen die wertvollsten Rubine aus Burma. Die Burma Rubine haben einen sagenhaften Ruf. In Burma, dem heutigen Myanmar, liegt eine der größten und auch gesuchtesten Fundstätten mit dem Namen Mogok, einem Tal im Norden Zentralburmas. Hier werden außergewöhnlich gute Rubine gefunden, die zumeist auch nicht behandelt / erhitzt werden, um ihr brillantes Rot zu erhalten. Wenn man bedenkt, dass inzwischen etwa 98% aller Rubine erhitzt werden, so stellen die unbehandelten Rubine aus Burma sehr seltene und gesuchte Raritäten im Edelsteinmarkt dar. Die Burma Rubine haben meist eine orange-gelbliche Rot-Tönung des eher hellen Rot. Wenn Rubine diese Farb-Tönung haben, wird oft von Burma Rubinen gesprochen, obwohl sie gar nicht aus Burma kommen, denn die Lagerstätten dort sind erschöpft.
   
Sehr begehrt sind Rubine mit dem optischen Effekt der sogenannten Chatoyance bzw. dem Katzenaugeneffekt. Der optische Effekte wird erzeugt durch die Einlagerung von Rutilnadeln. Sind viele Rutilnadeln parallel zu einer Kristallachse, so entsteht der optische Effekt der sogenannten Chatoyance bzw. des Katzenaugeneffektes. Sind die Rutilnadeln auch noch parallel zu den a-Achsen ausgerichtet, zeigt sich der sogenannte Asterismus bzw. Sterneffekt und man spricht von einem Stern Rubin mit der mehr oder minder perfekten, sechsstrahligen-sternförmigen Reflexion. Der sechsstrahlige Stern wandert beim Bewegen des Rubins über die Oberfläche. Die Sternbildung erfolgt nur bei punktuellem Licht.
   
Fälschungen / Behandlungen: Die im Handel als "natürlich" angebotenen Rubine sind größtenteils hitzebehandelt, wobei die Hitzebehandlung sowohl zur Farbänderung als auch zur Erhöhung der Klarheit eines Rubins vorgenommen wird.
Oberflächliche Risse oder kleine Unebenheiten werden oft durch Einschmelzen von Borax oder Kryolith oder Bleikristall-Glas aufgefüllt und derart behandelte Steine können einen Glasanteil von bis zu 20 Gewichtsprozent haben.
Besonders rote Rubine können darüber hinaus durch ein Diffusionsverfahren erzielt werden, wobei die rote Schicht nur sehr dünn und oberflächlich ist.
Selbst namhafte Juwelen Hersteller und Juweliere verwenden behandelte Rubine, teilweise einschließlich der umstrittenen Diffusionsbehandlung, ohne darauf hinzuweisen, bzw. ohne Einzeldeklaration.
Seit 1835 kann man Rubine auch künstlich herstellen. Synthetische Rubine können seit 1910 in perfekter Qualität, in verschiedenen Farben und in nahezu unbegrenzter Größe hergestellt werden. Bei neueren Synthesen werden sogar die Einschlüsse nachgemacht.
Auch Dubletten-Fälschungen kommen oft vor. Hier ist das Oberteil meist aus natürlichem Korund und das Unterteil aus gefärbtem Glas, synthetischem Rubin oder anderen Edelsteinen. Manchmal gibt es auch Tripletten, wobei meist in der Rundiste versteckt eine dritte farbgebende Schicht untergebracht ist.

HIER zur Rubin Gewichts-Berechnung in Carat - fast alle Schliffe mit Rundist-Stärke, Unterteil-Bauchigkeit und Höhen-Schätzung

HIER zu TOP Gelegenheiten von sofort lieferbarem Rubin Schmuck

Foto 1 von Rubin Diamantring - Edelstein Mineral Korund, Rubin in Taubenblut-Rot:

Foto 1 von Rubin Diamantring - Edelstein Mineral Korund, Rubin in Taubenblut-Rot

Foto 2 von Rubin Diamantring - Edelstein Mineral Korund, Stern Rubin mit Asterismus:

Foto 2 von Rubin Diamantring - Edelstein Mineral Korund, Stern Rubin mit Asterismus

Foto 3 von Rubin Brosche - Edelsteine Mineral Korund, Burma Rubine in Taubenblut-Rot:

Foto 3 von Rubin Brosche - Edelsteine Mineral Korund, Burma Rubine in Taubenblut-Rot

Diamanten, Brillanten von IGI, HRD, GIA, DPL UNTER Großhandelspreis! Diamanten, Brillanten von IGI, HRD, GIA, DPL UNTER Großhandelspreis!

Hochwertigste Fassungen für Diamanten

Zur Übersicht aller Fassungen: 
BITTE  HIER  KLICKEN

zurück zum "Lexikon Schmuck Diamanten Uhren"

E-Mail wenn NEUE TOP Gelegenheiten eingetroffen ?

:

Datenschutz: Ihre E-Mail Adresse wird vertraulich behandelt und nicht weitergegeben !

Diamanten Gold Schmuck Uhren - zur STARTSEITE Juwelier und Ankauf

Ankauf: Diamanten Gold Schmuck Uhren
Juwelier: sensationelle TOP Gelegenheiten

Wir sind eine führende Kompetenz: Juwelier - Ankauf - Produktion - Gutachten.
Schmuck, Diamanten, Uhren aus Konkurs, Insolvenz, Geschäftsaufgaben, Privat usw.
Wir beraten sie zuverlässig und unterstützen sie gerne als freundlicher Partner.

129 Millionen DM Umsatz netto wurden in den Jahren 1981 bis 1991 erzielt.

Im eigenen Labor arbeiten Sachverständige mit 37 Jahren Erfahrung.

Wir führen jährlich circa 10.000 Labor Untersuchungen durch.
Unsere Referenz: zigtausend weltweit zufriedene Kunden.

Seitenaufrufe juwelenmarkt.de ab 2006:  87.284.960
Besucher juwelenmarkt.de ab 2006:  10.700.793
Besucher sind zur Zeit Online:  270
Keine Mehrfachzählung der Besucher

  Startseite: www.juwelenmarkt.de
E-Mail (1@ggm1.de)  

  Juwelenmarkt Gunar Mayer  
  Laerchenstrasse 14    85649 Brunnthal    Deutschland / Germany  
  Steuernummer 145/199/90831  
  UID DE129927272  
Datenschutz    Lizenz
  Telefon +49 8104 88899-25   Fax-24 
 (MO-FR: 9-12, 13-16 Uhr)  

News: News auf FACEBOOK 
Schmuck, Diamanten, Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin    News auf GOOGLE+ 
Schmuck, Diamanten, Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin    News auf TWITTER: 
Schmuck, Diamanten, Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin    NEU eingetroffen: Schmuck, Diamanten, Uhren in Gold, Weissgold, Platin - als RSS    NEU eingetroffen: Schmuck, Diamanten, Uhren in Gold, Weissgold, Platin - als XML    
Bilder:  Fotos auf PINTEREST: 
Schmuck, Diamanten, Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin    Fotos auf INSTAGRAM: 
Schmuck, Diamanten, Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin

Webseite mit anderen teilen auf: 
FACEBOOK: Rubin - Edelstein Mineral Korund, Burma , Stern Rubine - Lexikon    GOOGLE: Rubin - Edelstein Mineral Korund, Burma , Stern Rubine - Lexikon    TWITTER: Rubin - Edelstein Mineral Korund, Burma , Stern Rubine - Lexikon    
Archiv: Archiv auf BLOGSPOT: 
Schmuck, Diamanten, Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin    Schmuck, Diamanten, Uhren in Gold, Weissgold, Platin - Juwelier und Ankauf - Archiv-RSS    Schmuck, Diamanten, Uhren in Gold, Weissgold, Platin - Juwelier und Ankauf - Archiv-XML

PREIS-Kategorie rechts auswählen: 
für Schmuck mit Diamanten, Edelsteine, Perlen 
in Gold, Weissgold, Platin

SCHMUCK
bis 1000 €
bis 1500 €
bis 2200 €
bis 4500 €
ab 4500 €
Fundgrube

DIAMANTEN
UNTER Großhandelspreis: 
Diamanten und Brillanten 
von IGI, HRD, DPL, GIA

FASSUNGEN

UHREN

UHREN
Armbanduhren von 
Rolex, Breitling, Cartier, Chopard, Patek, Ebel usw

ANKAUF-KATEGORIE darunter auswählen: 
Schmuck, Diamanten, Uhren, 
Goldankauf, Zahngold, Platinankauf

ANKAUF
Schmuck
Diamanten
Uhren
Goldankauf
Zahngold
Platinankauf

LobRundgangNeue WareWissenMerkzettel
EnglishFrançaisEspañolInternational

:

   

zur Startseite www.juwelenmarkt.de zum Seiten-Anfang zum Seiten-Ende Diamanten von IGI HRD DPL GIA unter Grosshandelspreis Schmuck bis 75 % UNTER Schätzwert Rolex Cartier Breitling Patek Chopard usw aus 2.Hand