Beruehmt: Emperor Maximilian Diamant - Kaiser Maximilian Diamant

Diamanten Gold Schmuck Uhren - zur STARTSEITE Juwelier und Ankauf

TOP Gelegenheiten Schmuck Ringe Ohrringe Kolliers Armbänder Perlen TOP Gelegenheiten Schmuck Ringe Ohrringe Kolliers Armbänder Perlen

Emperor Maximilian
oder Kaiser Maximilian Diamant

Die Geschichte des Kaiser Maximilian Diamanten beginnt mit seinem Namensgeber dem Habsburger Erzherzog Ferdinand Maximilian Joseph Maria von Österreich, oder kurz Maximilian I. von Mexiko.
Der Erzherzog wollte schon immer die Neue Welt bereisen, und schloss sich 1860 einer botanischen Expedition in die Regenwälder Brasiliens an. Während seiner Reise kaufte er einen 41,94 Carat schweren Diamanten im Kissenschliff. Der Diamant hatte zwar eine leicht gelblich Tönung wirkte aber durch seine blaue Fluoreszenz - die angeblich auch im Tageslicht sichtbar war - fast weiß.

Da Maximilians älterer Bruder Kaiser Franz Joseph ihn zwang auf seine Thronfolge-Ansprüche und Erbansprüche zu verzichten, nahm dieser recht dankbar das Angebot des französischen Kaisers Napoleon III an, ihn zum mexikanischen Kaiser zu krönen. So wurde Maximilian I am 10. April 1864 zum Kaiser von Mexiko gekrönt - ohne sich jedoch groß über die politische Lage des Landes informiert zu haben.

Auf Druck der USA zog Frankreich 1866 seine militärische und finanzielle Unterstützung für Maximilian I in Mexiko zurück. Der geschwächte Kaiser wurde am 14. Mai 1867 durch eine Revolution entmachtet und gefangen genommen. Seine Gemahlin Charlotte hatte Glück, sie war gerade in Europa um für ihren Mann um militärische und finanzielle Unterstützung zu bitten.

Am 19. Juni 1867 wurde Kaiser Maximilian I bei "Tres Campanas", Querétaro, vor ein Erschießungskommando gestellt und exekutiert. Laut Legenden soll dabei der "Kaiser Maximilian Diamant" in einem kleinen Lederbeutel um seinen Hals gehangen haben. Später wurde der Kaiser Maximilian Diamant mitsamt dem einbalsamierten Leichnam von Kaiser Maximilians l nach Wien überführt. Sein Hab und Gut - unter anderem auch der Kaiser Maximilian Diamant - wurden seiner Gemahlin Charlotte übergeben und der Leichnam wurde am 18. Januar 1868 in der Kapuzinergruft beigesetzt.

Während dieser dramatischen Ereignisse erlitt Charlotte einen schweren Nervenzusammenbruch und wurde später für wahnsinnig erklärt. Um die Behandlungen und Medikamente bezahlen zu können, wurde unter anderem der Kaiser Maximilian Diamant verkauft. Der Emperor Maximilian Diamant, wie er auch oft genannt wird, verschwand daraufhin für einige Zeit von der Bildfläche.

1901 tauchte der Kaiser Maximilian Diamant wieder auf. Zwei Mexikaner versuchten den Diamanten in die USA zu schmuggeln. Da die beiden erwischt wurden, konnte der Kaiser Maximilian Diamant vom US amerikanischen Zoll beschlagnahmt werden. Noch im gleichen Jahr ließ die Regierung den Emperor Maximilian Diamanten versteigern und erlangte ein Verkaufsgebot von 120.000 US Dollar. Dies galt als eine beträchtliche Summe für einen gelblichen Diamanten - auch in dieser Größenordnung.

1919 kaufte der Chicagoer Edelsteinhändler Ferdinand Holtz den Kaiser Maximilian Diamant. Er stellte den Emperor Maximilian Diamanten für Chicagos Weltausstellung 1933 bis 1934 zur Verfügung. Die Ausstellung fand unter dem Motto Century of Progress - Jahrhundert des Fortschritts - statt und wurde zu Ehren von Chicagos Hundertjahrfeier abgehalten.

Trotz vieler Angebote verkaufte Ferdinand Holtz den Kaiser Maximilian Diamanten bis zu seinem Tode 1946 nicht. Erst danach wurde der Emperor Maximilian Diamant an einen privaten Sammler in New York verkauft.

Der Name des Käufers wurde nie veröffentlicht. Es wurde nur bekannt, dass der Besitzer den Kaiser Maximilian Diamant vom Juwelier Cartier in einen Ring einsetzen ließ.

1982 wurde der Emperor Maximilian Diamant mit einem geschätzten Verkaufspreis von 330.000 US Dollar bei Christies in New York zur Auktion freigegeben. Mit einem doppelt so hohem Gebot von 726.000 US Dollar gewann die Auktion der bekannte Londoner Juwelier Laurence Graff.

1983 verkaute Laurence Graff den Kaiser Maximilian Diamanten an Madame Imelda Marcos, die Frau des Philippinischen Präsidenten. Diese verkaufte den Emperor Maximilian Diamant Mitte der 1990er Jahre wieder.

Der Emperor Maximilian Diamant wurde auf 39,55 Carat umgeschliffen und beim Gemmological Institute of America, kurz GIA, zertifiziert. Der kissenförmige Diamant hat die Reinheit VS1 (sehr kleine Einschlüsse), die Farbgraduierung I (leicht getöntes Weiß) und eine sehr starke blaue Fluoreszenz, die den Kaiser Maximilian Diamanten Weiß wirken lässt. Der Diamant hat die Abmessungen 23,22 × 20,29 × 12,35 mm, eine mittlere bis leicht starke, facettierte Rundiste und eine große Kalette. Die Politur des Emperor Maximilian Diamanten wurde mit Sehr Gut bewertet und seine Symmetrie mit Gut.

2010 wurde der Kaiser Maximilian Diamanten wieder öffentlich zugänglich ausgestellt, da der Diamant am 22. April 2010 bei einer Christie's Auktion in New York versteigert werden sollte. Es wurde mit einem Endgebot zwischen 1 und 1,5 Millionen US Dollar gerechnet, was sich als zu niedrig herausstellte. Mit dem stolzen Preis von 44.500 US Dollar per Carat, zahlte ein privater amerikanischer Sammler insgesamt 1.762.500 US Dollar für den Kaiser Maximilian Diamanten. Seither wurde der Emperor Maximilian Diamant nicht mehr auf öffentlichen Veranstaltungen gesehen.

Diamanten Brillanten Brillianten HRD IGI DPL UNTER Großhandelspreis! Diamanten Brillanten Brillianten HRD IGI DPL UNTER Großhandelspreis!

Hochwertigste Fassungen für Diamanten

Zur Übersicht aller Fassungen: 
BITTE  HIER  KLICKEN

zurück zum "Lexikon Schmuck Diamanten Uhren"

eMail wenn NEUE TOP-Gelegenheiten eingetroffen ?

:

Datenschutz: Ihre eMail-Adresse wird vertraulich behandelt und nicht weitergegeben !

Diamanten Gold Schmuck Uhren - zur STARTSEITE Juwelier und Ankauf

Ankauf: Diamanten Gold Schmuck Uhren
Juwelier: sensationelle TOP Gelegenheiten

Wir sind eine führende Kompetenz: Juwelier - Ankauf - Produktion - Gutachten.
Schmuck, Diamanten, Uhren aus Konkurs, Insolvenz, Geschäftsaufgaben, Privat usw.
Wir beraten sie zuverlässig und unterstützen sie gerne als freundlicher Partner.

129 Millionen DM Netto-Umsatz wurden in den Jahren 1981 bis 1991 erzielt.

Im eigenen Labor arbeiten Sachverständige mit 35 Jahren Erfahrung.

Wir führen jährlich circa 10.000 Labor-Untersuchungen durch.
Unsere Referenz: zigtausend weltweit zufriedene Kunden.

Seitenaufrufe juwelenmarkt.de ab 2006:  75.449.624
Besucher juwelenmarkt.de ab 2006:  9.102.508
Besucher sind zur Zeit Online:  439
Keine Mehrfachzählung der Besucher

  Startseite: www.juwelenmarkt.de
eMail (1@ggm1.de)  

  Juwelenmarkt Gunar Mayer  
  Lärchenstraße 14   D - 85649 Brunnthal  
  Steuernummer 145/199/90831  
  UID DE129927272  
Datenschutz    Lizenz
  Telefon (0049) 08104-88899-25   Fax -24  

News: News auf FACEBOOK 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin     News auf GOOGLE+ 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin     News auf TWITTER: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin    
Archiv: Archiv auf BLOGSPOT: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin    
Bilder:  Fotos auf PINTEREST: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin     Fotos auf INSTAGRAM: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin

Webseite mit anderen teilen auf: 
FACEBOOK: Beruehmt: Emperor Maximilian Diamant - Kaiser Maximilian Diamant     GOOGLE: Beruehmt: Emperor Maximilian Diamant - Kaiser Maximilian Diamant     TWITTER: Beruehmt: Emperor Maximilian Diamant - Kaiser Maximilian Diamant

PREIS-Kategorie rechts auswählen: 
für Schmuck mit Diamanten, Edelsteine, Perlen 
in Gold, Weissgold, Platin

SCHMUCK
bis 1000 €
bis 1500 €
bis 2200 €
bis 4500 €
ab 4500 €
Fundgrube

DIAMANTEN
UNTER Großhandelspreis: 
Diamanten und Brillanten 
von IGI, HRD, DPL, GIA

FASSUNGEN

UHREN

UHREN
Armbanduhren von 
Rolex, Breitling, Cartier, Chopard, Patek, Ebel usw

ANKAUF-KATEGORIE darunter auswählen: 
Schmuck, Diamanten, Uhren, 
Goldankauf, Zahngold, Platinankauf

ANKAUF
Schmuck
Diamanten
Uhren
Goldankauf
Zahngold
Platinankauf

LobRundgangNeue WareWissenMerkzettel
EnglishFrançaisEspañolInternational

:

   

zur Startseite www.juwelenmarkt.de zum Seiten-Anfang zum Seiten-Ende Diamanten von IGI HRD DPL GIA unter Grosshandelspreis Schmuck bis 75 % UNTER Schätzwert Rolex Cartier Breitling Patek Chopard usw aus 2.Hand