Beruehmt: Great Sancy Diamant - Famous Diamond - mit 55,23 Carat

Diamanten Gold Schmuck Uhren - zur STARTSEITE Juwelier und Ankauf

TOP Gelegenheiten Schmuck Ringe Ohrringe Kolliers Armbänder Perlen TOP Gelegenheiten Schmuck Ringe Ohrringe Kolliers Armbänder Perlen

Great Sancy - der Sancy Diamant

Der Sancy Diamant stammt wahrscheinlich aus Indien aus den Sambalpur Minen an den Ufern des Mahanadi Flusses. Er ist ein farbloser Diamant mit einem sehr schwachen grünlich-gelben Farbton mit einem Gewicht von 55,23 Carat. Der Stein wird als der größte weiße Diamant in Europa beschrieben - bis zum Eintreffen des Regent Diamanten im 17. Jahrhundert. Als einer der ersten großen Diamanten wurde er rundherum mit symmetrischen Facetten geschliffen - also ohne einem üblichen Oberteil.

Sein erster bekannten Besitzer, Karl der Kühne, Charles the Bold bzw der Herzog von Burgund, Duke of Burgundy, verlor den Sancy Diamanten im Jahre 1477 in einer Schlacht. Im Jahre 1570 erwarb Nicholas Harlay de Sancy, französischer Botschafter in Konstantinopel am Hofe des türkischen Sultans, den Sancy Diamanten. Harlay war ein leidenschaftlicher Sammler von Edelsteinen und Juwelen. Harlay de Sancy gab dem Diamant seinen Namen - der Sancy Diamant, oder Great Sancy. Harlay de Sancy brachte den Stein nach Frankreich. Heinrich III, der immer sehr empfindlich in Bezug auf seine Kahlköpfigkeit war, lieh ihn von Sancy aus, um eine kleine Kopfbedeckung zu schmücken, die seine Kahlköpfigkeit verbarg. Sancy war zu dieser Zeit eine prominente Persönlichkeit am französischen Hof.

Während der nächsten Herrschaftsperiode war Harlay de Sancy unter Heinrich IV der zuständige Leiter für Finanzen. Heinrich IV gab den Sancy Diamanten als Sicherheit für ein hohes Darlehen um Soldaten anzuheuern. Ein Bote wurde mit dem Diamanten losgeschickt, erreichte jedoch seinen Bestimmungsort nicht. Da Sancy sich sicher war, dass der Bote loyal war, ließ er ihn suchen. Man fand den toten Boten, der anscheinend von Dieben überfallen worden war die ihm gefolgt waren. Beim Öffnen seines Körpers wurde in seinem Magen der Diamant gefunden.

1596 war Harlay de Sancy selbst in Geldnöten und verkaufte den Diamanten an König Jakob I von England.

Charles I erbte den Diamanten als Sohn von König Jakob I von England. Als er enthauptet wurde überlies seine Witwe Henrietta Maria den Sancy Diamanten Sommerset, dem Grafen von Worcester, über den der Stein wieder der englischen Krone zukam.

Der nächste Besitzer war Jakob II, der nach Frankreich flüchten musste als er die Schlacht am Boyne verlor. Aus Geldnöten verkaufte er den Edelstein an König Ludwig XIV, der bekannt war für seine Liebe zu Diamanten und erhielt dafür  25.000 $ / Dollar.

Eine weitere Überlieferung besagt, dass während des Bürgerkrieges Königin Henrietta Maria den Sancy-Diamanten zusammen mit weiteren Diamanten an den Herzog von Epernon für 460.000 Livre verpfändet hat (das Pfund - italienisch Lira - französisch Livre, ist eine Währungseinheit, die von einem Pfund Gewicht des Edelmetalls Silber abgeleitet ist und als deren Währungssymbol wird häufig £ verwendet). Im Jahre 1657 zahlte der Kardinal Mazarin den Herzog aus und nahm die Steine mit Zustimmung der Königin in seinen Besitz und vermachte sie Ludwig XIV.

Zu Beginn der französischen Revolution im Jahre 1792 wurden der Sancy Diamant und weitere berühmte Edelsteine aus der königlichen Schatzkammer in Paris gestohlen. Er tauchte 1828 wieder auf als ein französischer Händler den Diamanten an den Prinz Anatole Demidoff von Russland verkauft hat. Dieser Prinz verkaufte den Sancy Diamanten im Jahre 1865 weiter für 100.000 $ / Dollar. Zwei Jahre später wurde der Sancy Diamant von dem französischen Juwelier G. Bapst in Paris ausgestellt. Dort wurde er für 1 Million Francs angeboten.

1906 kaufte William Waldorf Astor den Sancy-Diamanten als Hochzeitsgeschenk für die Heirat seines Sohn mit Nancy Langhorne von Virginia. Diese Lady Astor trug den großen Diamanten dann oft in einer Tiara zu diversen staatlichen Anlässen. Im Jahre 1962 war der Sancy-Diamant als Leihgabe von Lady Astor ein Highlight auf der französischen Juwelenausstellung aus zehn Jahrhunderten im Louvre. Nach Lady Astors Tod im Jahre 1964 wurde der berühmte Diamant an ihren Sohn vererbt.

Der Sancy Diamant ist immer noch so gefasst, dass man ihn als Kopfschmuck tragen kann und befindet sich derzeit im Louvre in Paris.

Diamanten Brillanten Brillianten HRD IGI DPL UNTER Großhandelspreis! Diamanten Brillanten Brillianten HRD IGI DPL UNTER Großhandelspreis!

Hochwertigste Fassungen für Diamanten

Zur Übersicht aller Fassungen: 
BITTE  HIER  KLICKEN

zurück zum "Lexikon Schmuck Diamanten Uhren"

eMail wenn NEUE TOP-Gelegenheiten eingetroffen ?

:

Datenschutz: Ihre eMail-Adresse wird vertraulich behandelt und nicht weitergegeben !

Diamanten Gold Schmuck Uhren - zur STARTSEITE Juwelier und Ankauf

Ankauf: Diamanten Gold Schmuck Uhren
Juwelier: sensationelle TOP Gelegenheiten

Wir sind eine führende Kompetenz: Juwelier - Ankauf - Produktion - Gutachten.
Schmuck, Diamanten, Uhren aus Konkurs, Insolvenz, Geschäftsaufgaben, Privat usw.
Wir beraten sie zuverlässig und unterstützen sie gerne als freundlicher Partner.

129 Millionen DM Netto-Umsatz wurden in den Jahren 1981 bis 1991 erzielt.

Im eigenen Labor arbeiten Sachverständige mit 35 Jahren Erfahrung.

Wir führen jährlich circa 10.000 Labor-Untersuchungen durch.
Unsere Referenz: zigtausend weltweit zufriedene Kunden.

Seitenaufrufe juwelenmarkt.de ab 2006:  75.454.420
Besucher juwelenmarkt.de ab 2006:  9.103.375
Besucher sind zur Zeit Online:  561
Keine Mehrfachzählung der Besucher

  Startseite: www.juwelenmarkt.de
eMail (1@ggm1.de)  

  Juwelenmarkt Gunar Mayer  
  Lärchenstraße 14   D - 85649 Brunnthal  
  Steuernummer 145/199/90831  
  UID DE129927272  
Datenschutz    Lizenz
  Telefon (0049) 08104-88899-25   Fax -24  

News: News auf FACEBOOK 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin     News auf GOOGLE+ 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin     News auf TWITTER: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin    
Archiv: Archiv auf BLOGSPOT: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin    
Bilder:  Fotos auf PINTEREST: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin     Fotos auf INSTAGRAM: 
Schmuck Diamanten Uhren 
in Gold, Weissgold, Platin

Webseite mit anderen teilen auf: 
FACEBOOK: Beruehmt: Great Sancy Diamant - Famous Diamond - mit 55,23 Carat     GOOGLE: Beruehmt: Great Sancy Diamant - Famous Diamond - mit 55,23 Carat     TWITTER: Beruehmt: Great Sancy Diamant - Famous Diamond - mit 55,23 Carat

PREIS-Kategorie rechts auswählen: 
für Schmuck mit Diamanten, Edelsteine, Perlen 
in Gold, Weissgold, Platin

SCHMUCK
bis 1000 €
bis 1500 €
bis 2200 €
bis 4500 €
ab 4500 €
Fundgrube

DIAMANTEN
UNTER Großhandelspreis: 
Diamanten und Brillanten 
von IGI, HRD, DPL, GIA

FASSUNGEN

UHREN

UHREN
Armbanduhren von 
Rolex, Breitling, Cartier, Chopard, Patek, Ebel usw

ANKAUF-KATEGORIE darunter auswählen: 
Schmuck, Diamanten, Uhren, 
Goldankauf, Zahngold, Platinankauf

ANKAUF
Schmuck
Diamanten
Uhren
Goldankauf
Zahngold
Platinankauf

LobRundgangNeue WareWissenMerkzettel
EnglishFrançaisEspañolInternational

:

   

zur Startseite www.juwelenmarkt.de zum Seiten-Anfang zum Seiten-Ende Diamanten von IGI HRD DPL GIA unter Grosshandelspreis Schmuck bis 75 % UNTER Schätzwert Rolex Cartier Breitling Patek Chopard usw aus 2.Hand